robert

Mitglied
Google hat bekannt gegeben, dass alle Versionen der G Suite ab sofort auch auf Microsoft-Office-Dateien zugreifen kann. G Suite Nutzer, die eine Microsoft-Office-Datei in irgendeiner Form über den Google-Dienst gesendet bekommen, können diese somit nun ebenfalls bearbeiten und speichern.
Unterstützt werden folgende Dateitypen:

Word: .doc, .docx, .dot
Excel: .xls, .xlsx, .xlsm, .xlt
Powerpoint: .ppt, .pptx, .pps, .pot

Der Google-Dienst wandelt außerdem Office-Dateien, die mit einer Version die älter als Office 2017 ist erstellt wurden, automatisch in das jeweils aktuelle Format um.
Nutzer der Office-Kompatibilitäts-App können bei Nutzung der neuen Funktionen eventuell Probleme erleben. Google hat zur Deaktivierung der problematischen Funktion bereits eine Anleitung veröffentlicht.

Lese weiter....



 
Oben