Claritas

Mitglied
Teammitglied
Nach dem großen Erfolg des preisgekrönten Remothered: Tormented Fathers ist nun zwei Jahre später der Nachfolger, Remothered: Broken Porcelain, erschienen. Das neue Horrorabenteuer scheint viel versprechend – aber kann es auch mit dem ersten Teil der Reihe mithalten?
Bekanntes unbekanntes Gesicht?
In diesem Teil der Reihe schlüpfen wir in die Haut von Jennifer, einem jungen Mädchen. Derzeit arbeitet sie in einem Hotel und scheint ein leichtes Problem mit Autoritäten zu haben. Natürlich bleibt es nicht dabei, denn bald schon drehen die Mitarbeiter des Hotels durch und greifen Jennifer an. Es gilt also einen Fluchtweg zu finden.

Spielern des ersten Teils wird der Name direkt ins Auge fallen. Diesen teilt Jennifer nämlich mit einem Charakter aus dem Vorgänger. Die Geschichte dieses Teils wird allerdings nicht direkt fortgeführt...

Lese weiter....
 

Oben