Simon

Administrator
Mitarbeiter
Mit dem P20 Pro veröffentlichte Huawei ein neues Flaggschiff, das ein Zeichen setzen und die Smartphonewelt revolutionieren sollte. Gelingen soll dies vor allem mit Hilfe der als bahnbrechend beschriebenen neuen Kamera. Huawei möchte beeindrucken und will dies – dem ersten Anschein nach zumindest – durch Quantität erreichen. So bringt der asiatische Hersteller auf der Rückseite des neuen Smartphones gleich drei Kameras unter und verkündet großspurig, 40 Megapixel würden die Fotografie revolutionieren.
Diesen Werbeaussagen sollte man nicht vertrauen. Dennoch lässt sich anhand dieser Aussagen einiges erkennen: Huawei tritt enorm selbstbewusst auf, hat ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen und ist nun gezwungen, ein tatsächlich deutlich mehr als solides Smartphone zu liefern.
Während die meisten Hersteller in letzter Zeit vor allem auf Bewährtes setzten und sich mit herausragenden Ankündigungen zurückhielten, wagt Huawei den mutigen Schritt nach vorne und lenkt die Aufmerksamkeit...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet :

Oben