Lesertest: 3x be quiet! Pure Base 500DX in Weiß + Light Wings 140mm PWM high-speed Triple Pack

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar
Du wolltest schon immer mal selbst ein Technik-Highlight testen? Dann haben wir mit unserem neuesten Lesertest die Möglichkeit, deinen Traum wahr werden zu lassen. Dieses Mal sollten sich die PC-Bastler unter euch angesprochen fühlen. Mit unserem Kombi-Pack vom Hardware-Experten be quiet! bekommst du nämlich das perfekte Grundgerüst für ein leistungsstarkes PC-Setup. Pure Base 550DX in … (Weiterlesen...)
 

Strangelittleknopf

Öfters hier
Die liebe Weihnachtszeit bringt manchmal für liebe Menschen Möglichkeiten mit, die durch so eine Aktion natürlich zusätzlich stark verbessert werden können. Daher bewerbe ich mich wieder für ein Lesertest.
Der letzte hatte super viel Spaß gemacht und das System ist nach der langen Zeit immernoch im Einsatz. Diesmal möchte ich der Schwester meiner Partnerin ein nachträglich Weihnachtsgeschenk machen. Ich rüste mein TTView-Mod auf und möchte in dieses Gehäuse folgende Komponenten verhauen.
MSI Tomahawk B450
AMD Ryzen 2600+
16gb 3200 RGB Ram vermutlich Fury, da ich meinen RAM behalten werde. Dazu kommt eine 512gb SSD von Kingston und als Kühlung eine Deepcool 240 Captain Pro Wakü. Netzteil ist von TT ein 750 Watt. Da der PC als Kreativworkstation für Näharbeiten genutzt werden soll, bin ich was die GPU angeht noch nicht sicher, jedoch wird es was wirklich kleines werden. Max 1050TI . Wenn Sie mal was spielt, ist es Fable. Damit müsste der Rechner für Ihre Zwecke 10Jahre locker durchhalten. Abschließend bekommt das Gehäuse noch eine Unicorn Optik. Ich weiß zwar noch nicht genau, was ich dort auftreiben kann aber ich habe viele Ideen.

Vielen Dank.
 

Physicus

Mitglied
Hallo,

Ich bin ein Leidenschaftlicher PC-Bastler bekomme am Jahresanfang mein neuen Server-PC den meiner ist über 10 Jahre alt wird aber regelmäßig gereinigt , upgedatet . Jetzt wird es Zeit für etwas neues mein Server-PC würde ein neues Gehäuse sehr gut stehen wie dasPure Base 500DX in Weiß wäre sehr passend dafür . Auch die Light Wings 140mm PWM high-speed Triple Pack würde sehr gut dazu passen den ich werde den Server auch weiterhin übertakten und ich liebe RGB und mein Favorit ist auch be-quiet ich bleibe Treu den meine Erfahrung nach ist be-quiet einfach die besten Lüfter Systeme extrem leise hatte nie Probleme damit. Es ist ein Intel i7 8086K verbaut ich bin ein Intel Fanboy das werde ich immer sein ;-) da ich sehr viel teste und immer neu ausprobiere bin ich sehr an der Arbeit begeistert. Falls ich als Tester auserwählt werde würde ich natürlich Fotos machen eine Rezeption dazu schreiben ist doch klar . Gegebenenfalls wird es auf meine Twitch Channel eine kleines Video dazu geben , den ich werde mich dazu entschließen einen Streaming Rechner und ein Gamer-Rechner aufzusetzen da 2 Systeme besser sind zu streaming . Man ist unabhängig falls mal der Gaming PC abschmiert oder sonst etwas mitten im Stream passiert.

Vielen Dank das Mega Gewinnspiel :)

Gruß
Physicus
 

Anhänge

  • 1638530564805.png
    1638530564805.png
    8,2 KB · Aufrufe: 5

czuml

Neues Mitglied
Ich bin begeisterter Schrauber und habe schon viele Komponenten zusammengeschraubt und nie ist etwas kaputt gegangen. Meine aktuelle Hardware ist ein i7-8700k mit (altem) Alpenfön Brocken Luftkühler, 64GB DDR4 Corsair Vengeance RAM, MSI RTX 2070 Armor, das alles auf einem Asrock Z370 Extreme4. Angetrieben wird das von einem alten be quiet! 550W Netzteil (nicht modular). RGB ist (noch) nicht vorhanden ;-) Ich würde mich mega freuen und schon mal besten Dank für die Möglichkeit!! Cheers
 
Du wolltest schon immer mal selbst ein Technik-Highlight testen? Dann haben wir mit unserem neuesten Lesertest die Möglichkeit, deinen Traum wahr werden zu lassen. Dieses Mal sollten sich die PC-Bastler unter euch angesprochen fühlen. Mit unserem Kombi-Pack vom Hardware-Experten be quiet! bekommst du nämlich das perfekte Grundgerüst für ein leistungsstarkes PC-Setup. Pure Base 550DX in … (Weiterlesen...)
Hallo liebes Basic Tutorials-Team!

Na dann will ich auch mal meinen Hut für die Position als Gehäuse-Tester in den Ring werfen.
Ich heiße Roy, bin 39, Familienvater und Angestellter und liebe es einfach PCs zu bauen. Für mich ist das einfach ein schöner Ausgleich. Andere gucken in ein Aquarium und ich lieber in ein Gehäuse mit Glasseitenfenster. :LOL:

Das Gehäuse würde ich hinsichtlich folgender Punkte unter die Lupe nehmen:

- Unboxing und erster Eindruck (Design, Verarbeitung, Verpackung)
- Einbaufreundlichkeit, Kabelmanagement, Platz im Gehäuse
- Airflow, Temperaturen, Lautstärke
- RGB-Beleuchtung und Integration und Steuerung
- Pro / Contra und Fazit

In das Pure Base 500DX würde ich folgende Hardware einbauen:

- ASUS TUF X570 Gaming
- Ryzen 3600x
- Palit Geforce RTX 2080 GameRock Premium
- 32 Gb (4x8) Crucial Ballistix 3600MHz
- Corsair RMX 650W
- Be Quiet! Pure Loop 280mm

Die Teile würden sich prima einfügen. Ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen, wenn ich als Tester ausgewählt werden würde.

Liebe Grüße ans Team!

Roy
 

swedeken

Mitglied
Hi Simon,

ok, wow ... DAS ist mal ein Testpaket. Da bin ich hin- und hergerissen, nachdem ich mich ja auch schon auf die P5 m.2 beworben habe.
Aber das Case und die LightWings ... ❤️ Also ich mache hier auch mal mit.

In das Case würde ich natürlich dann (hauptsächlich) weiße Hardware verbauen.

- NZXT N7 Z590 White
- i5 10600KF
- ASUS ROG Strix LC360 weiß
- TridentZ Neo RAM
- Seasonic Focus GX 550
- bzgl. GraKa muss ich mal schauen ... ich habe in weiß nur eine alte GTX 980 für den vertical mount,
aber vielleicht überlege ich mir auch was für die ROG Strix Vega 56, die hier noch rum liegt

Noch kurz zu mir (C&P):
Ich bin 50 Jahre jung, freiberuflich und wissenschaftlich tätiger Medizininformatiker. Neben den eher "langweiligen" IT Themen im Beruf beschäftige ich mich privat viel und gerne mit PC Basteleien, dem Zusammenstellen und Testen von Systemen und natürlich auch Gaming. Das ist ein wirklich altes Hobby, begonnen schon mit dem "altehrwürdigen Brotkasten" C64. Meine PCs stelle und baue ich ich seit den 90ern grundsätzlich selbst zusammen und habe dadurch langjährige Erfahrung im PC Bau und mit PC Komponenten. Ich baue dabei nicht nur für mich selbst sondern auch für den Freundes- und Bekanntenkreis. Ich leiste auch gerne Support und Beratung in PC Foren und Facebook Gruppen wie "PC Hardware Modding und Games". Ein paar Hardwaretests und -reviews habe ich schon verfasst in verschiedenen Tech-Blogs und im MSI Forum.

Ich würde mich sehr freuen, als Tester ausgewählt zu werden.
Viele Grüße,
Sven
 

Herrjemineh

Neues Mitglied
Ja Moin, ich würde den Test nutzen um mein System "umzucasen". Es handelt sich um ein amd system auf basis des 5600x in Kombi mit ner rtx 3070 und Wasserkühlung.

Für mich steht Airflow noch vor Akustik an erster Stelle, wobei beQuiet in der Disziplin bisher nie soo gut abschneiden konnte, daher wäre es umso interessanter für mich, dieses zu testen...

Ich hin seit 1999 in der IT tätig, hab viel Erfahrungen im PC-Bau, hab mir auch schon so ziemlich jede Hautstelle an mies verarbeiteten Gehäusen aufgeschnitten, also ich weiß, woraufs ankommt 😃

Ich teste diese Gehäuse gerne für die Community, vielen Dank für die Möglichkeit
 

myfakename

Neues Mitglied
Soo, machen wir doch Mal mit.

Das Gehäuse habe ich bereits auf der Merkliste, habe dafür die 360er Gigabyte wakü gegen eine 280er getauscht von bequiet, dazu sind dann die neuen RGB Lüfter von bequiet in Planung. Diese Möglichkeit würde natürlich 2 fliegen mit einer Klappe schlagen, das Vorhaben und die Möglichkeit dies zu Testen waren natürlich für beide Seiten vom Vorteil. Oder auch für die, die es in Zukunft machen wollen. Ein kleines Weihnachtsgeschenk gibt's dann oben drauf. Sehr tolle Sache.
Getestet würde mit einem geköpften i9 9900k mit 5Ghz, der gekühlt wird durch 280er silent loop2 von bequiet. Graka ist leider aktuell für den Übergang nur eine 1050ti beides auf nem Asus Prime Z390, alles versorgt durch das Bei quiet Straight Power. Aktuelles Gehäuse ist ein InWin 303 welches mir viel Erkenntnis in Sachen Airflow Stauhitze usw gegeben hat durch den 360er und die 280er auch die Lüfterpositionierung etc.
Ist ja nicht mein erstes System. Habe seit ca 20 Jahren mit PC und PC Bau zu tun. Von OEM modifizieren bis hin zur Custom Wakü mit 3 Radiatoren.

Vielleicht klappt es ja, und ich kann durch den Test+Bericht anderen einen Eindruck über die Komponenten geben und hätte gleichzeitig ein tolles Geschenk, nachdem die zwei Komponenten auf meiner Wunschliste stehen.

Wünsche allen viel Erfolg unddann viel Spaß beim Testen und Bewerten.
 

theunixbash

Neues Mitglied
Hallo in die Runde,

gerne möchte ich mich hiermit ebenfalls für den Lesertest bezüglich der richtig edlen Hardware bewerben.

Gerade beruflich als Fachinformatiker für Systemintegration ist mein Alltag schon immer sehr technisch geprägt, auch wenn ich als Führungskraft in einem RZ in Franken arbeite habe ich hier hin und wieder mit Hardware zu tun. Dann natürlich ausschließlich im Server Bereich.

Privat ist dann das Gaming inkl. Heimnetzwerk im Vordergrund.

Fasziniert von neuer Technik, neuen Modellen, neuen Ideen bin ich eig. immer auf der Suche nach Änderungen und Verbesserungen für mein System. So fing mein Gaming PC zuerst in einem normalen ATX Case von Sharkoon an, ging zum mITX Build im Cooler Master NR200P inkl. AiO Wasserkühlung zum nun stehenden System im Corsair 280X.

Die Lust durch die kalte und weiße Jahreszeit auf einen neuen weißen Build ist eh schon seit Wochen vorhanden, das Gewinnspiel und der Lesertest passt daher zeitlich optimal. Gerade an den RGB bestückten be quiet! Lüftern bin ich interessiert, hatte leider selbst noch keine in den Händen.

Verbaut werden würde aktuell folgende Hardware:
- Gigabyte B450i Aorus Pro WiFi Gaming
- AMD Ryzen 7 3700X
- 32GB Ballistix DDR4 RGB 3200MHz
- ASUS RTX 3070 TI TUF Gaming
- 1TB NVME 3.0
- SilentiumPC Navis Evo ARGB 240mm AiO Wasserkühlung
- 750w be quiet! Straight Power Netzteil

Über den Test zur ausgeschriebenen Hardware würde ich mich tierisch freuen, drücke daher mir selbst und aber auch allen anderen die Daumen!

Viele Grüße und allen eine besinnliche Zeit,
theunixbash
 

Wert

Mitglied
Hallo zusammen,

auch ich bin wie viele hier im Forum begeisterter PC-Bastler. Ich habe bereits einige Computer mit alter und neuer Hardware zusammengebaut oder repariert und natürlich auch in Betrieb genommen.
Ich besitze einige Hardware zum Vergleich und Testen der zu vergebenen Produkte.
Besonders die Unterschiede zwischen meinem Be quiet! Pure Base 600 und zu meinem Sharkoon Case in Bezug auf Lautstärke, Airflow und besonders die Verarbeitung, welche mich bei Be quiet! damals schon überzeugt hat, würde mich interessieren.
Dabei besteht zum Beispiel die Möglichkeit mithilfe der HDD oder GPU Temperaturen den Luftdruchlass der Front der Gehäuse miteinander zu vergleichen.
Auch bei den Lüfter wäre ein Test im Vergleich zu meinen Be quiet! Pure Wings sehr angebracht, da mich die Wahren Gegebenheiten bezüglich Beleuchtung und Lautstärke interessieren.
Da ich in Besitz von ATX und Micro-ATX Mainboards bin, könnte ich einen Blick auf die Kompatibilität werfen und
weiterhin bin ich aufgrund langer Verfolgung von Reviews und News gut über die verschiedensten Produkte von unterschiedlichen Herstellern informiert und kenne mich dementsprechend mit Testmethoden und deren Verfassung gut aus.

Mein System, welches ich in das Gehäuse einbauen würde wären:
- Gigabyte Aorus b450 Gaming pro
- Ryzen 7 1700, welcher stock und im OC getestet wird
- AMD Radeon RX 5500 XT 8GB von MSI / Kfa2 GTX 1050Ti
- 600 Watt Be quiet! Pure Power
- 120GB SSD + 2x 1TB HDD

Über eine erfolgreiche Zusammenarbeit würde ich mich sehr freuen, vor allem wegen meiner bis jetzt sehr positiven Erfahrungen mit der Marke, weshalb ich denke, dass diesbezüglich ein Vergleich angebracht wäre.
Des weiteren Wünsche ich allen viel Glück und eine hoffentlich erholsame Zeit.

Mit freundlichen Grüßen
 

Brokkodil

Mitglied
Finds echt krass dass ihr neben dem Adventskalender weiter Lesertests möglich macht. Würde mich freuen zu gewinnen aber muss ehrlich gesagt sagen dass ich leider keine Hardware hätte um die Lüfter anzuschließen um sie zu Betreiben. Würde aber falsl ich trotzdem ausgewählt werde mir die Mühe machen und Sie bei einer Freundin in den PC verbauen, dabei testen und damit den Gewinn teilen für die Hilfe testen zu können :)
Gönn den Gewinn auf jeden Fall jedem der sich hier aufwendig bewirbt und wüsnche deshalb allen viel Glück!
 

gogoman

Mitglied
Da ich aktuell einen schwarzen Build habe, weiß aber deutlich besser ins Zimmer passt, würde ich mein aktuelles System aus MSI B550 Gaming Edge Wifi, Ryzen 7 3700X, 32GB Crucial Ballistix und RTX 2070Super da hinein bauen. Da ich schon seit Jahren gerne meine und alle anderen Rechner im familiären Umkreis baue, habe ich auch die notwendige Expertise, um das hier sauber über die Bühne zu bringen. Besonders ein sauberes Kabelmanagement und ein paar nette RGB-Abstimmungen sind mir wichtig.
Falls ich nicht zum Zug komme, viel Spaß dem Auserwählten.
 

Oliver_W

Mitglied
Habe erst letzte Woche am Black-Friday ein komplett neues System zusammengestellt.
Das MSI-Tomahawk 550, der R7 5800x, der Brocken 3 und das neue PP 750 Watt BeQuiet Netzteil müssten dann nicht in das alte schäbige Gehäuse verbaut werden ... das weiße sieht schon sehr schick aus !
 

TaiChar

Neues Mitglied
Zu meinen Kernkompetenzen gehört, dass ich den eigentlichen Artikel bewerten würde, und nicht wie in den Teilnahmebedingungen geschrieben eine SSD (Ja, ich habe Sie gelesen. :) ).
Ich bastel gerne an PCs und baue diese zusammen.
Davon abgesehen hat meine Mutter sich einen komplett PC geholt, der in einem schlechten Gehäuse mit mäßiger Lüftung untergebracht ist. Nach dem Test würde ich Ihr das Ganze überlassen.
Der PC selbst:

Systemtreff MA-01 Micro Gehäuse*Ihr versteht warum ich es ersetzen will?
beQuiet 500 Watt Netzteil ATX 120mm SILENT
Asus DVD RW+- S-ATA 24x Laufwerk/Brenner
SSD 256GB S-ATA III
AMD Ryzen 5 3600 - 6x 3,6GHz (Turbo 4,2GHz) 32MB L3-Cache AM4
Nvidia GeForce GTX 1650 4GB
8GB DDR4 3200MHz (1x8GB)*nächstes Upgrade
Gigabyte GA-A320M-S2H - Sockel AM4
Windows 10 64Bit Pro
 

Allstar

Neues Mitglied
Guten Abend,
Gerade da ich sehr gern am PC Schraube, bin ich sehr interessiert.
Der Tower und die Hardware ist super!
Auch die SSD gefällt mir super und Speicherplatz kann man kaum genug haben.
Viele Grüße
 

Inkie

Neues Mitglied
Hallo zusammen eine fröhliche Weihnachtszeit an alle ist es nicht schön endlich wieder Weihnachten zu haben leider ist es mit dem Schnee nichts geworden da es immer noch viele Leute nicht verstehen kein Diesel oder Benziner zu fahren enttäuschend fahre zu Arbeit mit dem fahrrad seid über 2 Jahren und es lohnt sich (Als erstes spart man geld.)(Als zweites schützt man so die Umwelt.) (Als drittes Bleibt man gesund und fit.) (Viertens man steht nicht im Stau.) ( Fünftens man fördert das Deutschland mehr Rad Wege baut.) Ach und vergessen ich benutze zurzeit das.
Gehäuse: Corsair Obsidian 1000D
Lüfter:16×Corsair LL weiß
Mainboard:B450 i von Aorus WiFi
Prozessor:AMD 3600
DDR4 RAM: TforceRGB 16GB 3200Mhz
M.2 SSD:Samsung 980Pro 1TB
HDD:5×500GB WD Enterprise Storage Black/Yellow
Nezteil:Thermaltek RGB 700Watt
2 Lüfter Steuerung
3 Monitoren
Leider ist das gehäuse zurzeit noch zu groß da ich noch zu wenig Platz habe.
 

CrazyG

Neues Mitglied
Hallo alle,
ich bin 18 Jahre alt, studiere Elektrotechnik und beschäftige mich in meiner Freizeit viel mit Hardware.
Da mein Budget leider sehr begrenzt ist, bin ich vor allem auf Tests von anderen aus dem Internet angwiesen,
um mich über bestimmte Hardware zu informieren.
Mein derzeitiger PC besteht hauptsächlich aus:
i5 2500k
ASRock Z68 Extreme 3 Gen 3
12 Gb Ddr3 1333 Mhz
Radeon R9 280x
Arctic Duo 34 esports
Verbaut ist alles in einem Gehäuse von Thermaltake ohne Seitenfenster und RGB.

Anstatt immer Reviews von anderen zu lesen würde ich gerne selbst einen Test durchführen.
Mit dem Gehäuse könnte ich endlich meine Hardware in Szene setzen und vermutlich auch besseres Kabelmanagement machen,
die 3 Lüfter würden unteranderem zur Optik beitragen, vor allem zur Kühlleistung des Systems. Da mein Mainboard keinen RGB-Header hat,
würde ich mir zum testen von Steuerungs- und Beleuchtungssoftware einen Controller für die Lüfter kaufen.

LG
 

Patronin

Neues Mitglied
Prima IIdee von einem Lesertest, besonders in der Weihnachtszeit, da man meistens mehr Zeit hat. Mein Motto zu diesem Thema, lasst doch auch mal die äteren Semester mitmachen;-)) Ich bin dieses Jahr 60 geworden und mache einige PC-Spiele wie Diablo, Skyrim und ähnliche Spiele. Der Pc wird nicht nur von mir alleine genutzt, auch meine Tochter ,Studentin (english speaking cultures) und mein Sohn Architektur Student nutzen den PC für ihr Studium. Also wird beim Lesertest der PC nicht nur von einer Person sondern von 3 Personen getestet und bewertet. Mein Sohn hilft mir zusammen mit einem Freund in fast allen Angelegenheiten rund um den PC
Freue mich darauf am Lesertest teilnehmen zu können.
Wünsche eine schöne Adventszeit
 

Ollah

Neues Mitglied
Werde mit meiner 1080Ti und meinem I7 7700k testen. Gezockt wird dann mit aktuellen Spielen wie Battlefield 2042 und Cyberpunk 2077 um auf möglichst hohen Einstellungen zu testen. Und dann wird halt gecheckt wie gut das Ganze kühlt und Lautstärke dimmt.
Ich habe schon früher Tests gemacht für andere Anbieter von solchen Möglichkeiten und dadurch Erfahrungen in dem Bereich.
 
Oben