Simon

Administrator
Teammitglied
Sie gelten als Nonplusultra und sind in beinahe jeder Gaming-Tastatur zu finden: die mechanischen Cherry MX Switches. Das bayerische Unternehmen steht jetzt vor eine Übernahme durch den US-Investor Argand Partners. Nur die Kartellbehörden müssen noch zustimmen.
Cherry ist eine bekannte Marke auf dem Markt der Tastaturen. Nicht nur die MX Switches sind bekannt und beliebt, das Unternehmen bietet auch eigene Tastaturen und Mäuse an. 430 Mitarbeiter sind weltweit für das Unternehmen mit Sitz in Auerbach in der Oberpfalz tätig.
Das Unternehmen war jedoch nicht immer deutsch. Ursprünglich gehörte es zur Cherry Corporation, einem US-amerikanischem Unternehmen, das neben Switches für PC-Peripherie auch Taster für Autos anbot. Die Cherry Corporation wurde 2008 von dem Autozulieferer ZF Friedrichshafen übernommen. Die PC-Peripherie wurde 2016 dann als Cherry GmbH ausgegliedert, die 2017 von dem Management und der Beteiligungsgesellschaft Genou GmbH von der ZF Friedrichshafen AG übernommen...
Lese weiter....


 

Oben