Jens

Mitglied
Teammitglied
Die Erfinder von Windows haben einen Neuzugang für die Surface-Familie vorgestellt. Mit dem Surface Pro 7+ möchte Microsoft ein Upgrade des bereits erhältlichen Surface Pro 7 auf den Markt bringen. Hier setzt das Unternehmen nicht auf eine Neuerfindung, sondern vielmehr auf kleinere Upgrades. Mit dem Surface Pro 7 Plus möchte Microsoft ganz gezielt den Markt der Unternehmenskunden, Schüler und Studenten erreichen.
Überarbeiteter Prozessor und mehr Arbeitsspeicher
Die Upgrades können sich durchaus sehen lassen. Den Anfang macht Microsoft beim Prozessor. Hier kann man nun einen Intel Core i Prozessor der 11. Generation vorfinden. Dieser soll laut Herstellerangaben bei dem Tablet zu einer doppelt so hohen Geschwindigkeit führen. Wenn man sich für die maximale Ausstattung des Tablets entscheidet, kann man sich über stolze 32 GB RAM freuen. Beim Surface 7 Pro waren nur maximal 16 GB möglich.
LTE ist nun möglich
Anders als beim Surface Pro 7 kann man in der überarbeiteten Version nun...

Lese weiter....


 

Oben