Simon

Administrator
Mitarbeiter
Noblechairs macht seinem Namen auch mit dem ICON alle Ehre. Der neueste Gaming-Stuhl aus dem Hause noblechairs knüpft direkt an die Erfolge des revolutionären EPIC an, der die Szene im Jahre 2016 aufwirbelte. Mit einem aufregenden Design, ausgeklügelten Komfortelementen und hervorragender Qualität weiß der ICON auch kritische Kunden zu überzeugen.
Überblick: Zahlen, Daten, Fakten
Der ICON verfügt über einen Stahlrahmen, ein massives Fußkreuz aus Aluminium, eine Kaltschaumpolsterung, einen Bezug aus PU-Kunstleder, PU- bzw. Nylonrollen und PU-Armlehnen. Bei den erwähnten Armlehnen handelt es sich um hochwertige 4D-Exemplare. Der gesamte Sitz ist in einem Bereich von 49,5 bis 59,5 Zentimetern höhenverstellbar und verfügt über eine feststell- sowie justierbare Wippfunktion.
Hinzu kommt eine um bis zu 135 Grad neigbare Rückenlehne. Diese ist 39 Zentimeter breit – also wesentlich schmaler als die des Vorgängers. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass bei diesem nur rund 30...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet :

Oben