Simon

Administrator
Mitarbeiter
Razer hat mit der BlackWidow X Chroma dieses Jahr eine Alternative zur beliebten BlackWidow Chroma herausgebracht. Der sofort auffällige Unterschied ist die Aluminum-Oberfläche sowie die freistehenden Schalter. Die BlackWidow X Chroma kommt mit RGB-Beleuchtung und ist somit ein wahrer Augenschmaus. In unserem Test erfahrt ihr, wie sich die Tastatur fürs Zocken und gelegentliche Office-Arbeiten eignet.
Verarbeitung
Das Tastaturgehäuse besteht aus Aluminium, was sich sehr gut und wertig anfühlt. Dadurch wird auch das relativ hohe Gewicht von 1.360 g erreicht. Es ist kein billiges Plastik, sondern ihr habt mit der Razer BlackWidow X Chroma wirklich ein Stück Metall auf eurem Schreibtisch liegen. In Zusammenspiel mit den Gummifüßen, die auch aufstellbar sind, verrutscht die Tastatur nicht und hat einen absolut sicheren Stand. So eine rutschfeste Tastatur hatte ich vorher noch nie. Das schwarze Aluminium sieht schlicht und schick aus...

Lese weiter....



 
Oben