robert

Öfters hier
Teammitglied
Im Vorfeld der Consumer Electronics Show (CES) 2020 hat Samsung per Pressemitteilung Lite Modelle des Galaxy S10 und Note 10 vorgestellt, die laut dem südkoreanischen Unternehmen „die hohe Qualität der Galaxy-S- und Note-Serien in puncto Kameratechnologie, Display und Akku“ bieten sollen, dabei aber deutlich günstiger sind, um auch preisbewusste Kunden anzusprechen.
Sowohl das Samsung Galaxy S10 Lite als auch das Note 10 Lite verfügen über ein identisches 6,7-Zoll Super-AMOLED-Display mit 2.400 x 1.080 Pixel Auflösung und einer In-Display-Frontkamera mit 32 Megapixel Auflösung. Außerdem verfügen beide Smartphones über eine Triple-Cam auf der Rückseite, deren Zusammensetzung sich aber unterscheidet.
Beim Galaxy S10 Lite ist eine Weitwinkelkamera mit 48 Megapixeln und optischer Bildstabilisierung (OIS) verbaut, die bei Videoaufnahmen im Superstabilmodus arbeitet. Außerdem...
Weiterlesen...


 

Oben