Schnittprogramm

Jiko

Neues Mitglied
Etwas verspätet, aber ja: Ich finde das auch sehr cool und ich verwende DaVinci Resolve seit einigen Jahren und mag es lieber als Premiere Pro. Nicht schlecht für ein Programm, das kostenlos nutzbar ist. Ja, es ist sehr umfangreich und man kann sehr viel damit machen und die Einarbeitung kann eine Weile dauern und viele Stunden auf Youtube voraussetzen, aber hey: Immerhin gibt es sehr, sehr viele coole Tutorials auf Youtube. Vom Einstieg bis zu wirklich komplexen Sachen.

Die einzige Sache, die ich bei der kostenlosen Version gegenüber der kostenpflichtigen Studio-Variante vermisse, das ist die Funktion zum Reduzieren von Bildrauschen. Klar hat die Studio-Version noch mehr Features, aber das sind zu großen Teilen welche, die man zu Hause sowieso nicht nutzt, wie das Rendern über Netzwerk oder gemeinschaftliches Arbeiten an einem Projekt. Aber ansonsten hat die kostenfreie Version sehr, sehr viele Features: Sehr coole Farbeinstellungen, Bildstabilisierung, eine wunderbare Schnittfunktion mit wirklich einfachen Übergängen...
Hatte aber noch nicht bemerkt, dass es bereits Resolve 17 gibt; bin noch bei Version 16.
 

Oben