Jens

Mitglied
Die Gerüchte verdichten sich, dass Apple bald Abstand von Intel nehmen könnte. So haben Experten in den Betas von macOS Catalina Hinweise auf Prozessoren von AMD finden können. Dies wäre ein historisches Ereignis in der Geschichte des kalifornische Konzerns. Schließlich setzt das Technikunternehmen seit jeher auf Intel-Prozessoren.
Sind Macs zukünftig ohne „Intel inside“?
Macs und MacBooks, die nicht auf einen Prozessor von Intel setzen, waren bis vor kurzem unvorstellbar. Schließlich vertraute Apple seit dem Wechsel zur X86-Architektur auf Prozessoren von Intel. Allerdings lief die Zusammenarbeit der Geschäftspartner nicht immer nach einem optimalen Fahrplan. Schließlich mussten neue Macs aufgrund ihres zu Intel konträren Veröffentlichungszeitraums mit einem leicht veralteten Prozessor auf den Markt gebracht werden. Möglicherweise möchte Apple nun einem anderen Hersteller die Entwicklung des Prozessors anvertrauen. Da die Erfinder des Macs jedoch eine eigene Prozessor-Herstellung...
Weiterlesen...


 

chris3210

Mitglied
Meiner Meinung nach ist das längst überfällig, dass Apple auch AMD CPUs verbaut, weil AMD inzwischen leistungstechnisch problemlos mit Intel mithalten kann!
 

Oben