jonas

Mitglied
Teammitglied
Vor etwa vier Wochen hat der Hersteller Sharkoon den neuesten Spross aus ihrer Gehäusesparte vorgestellt. Der als geräumig vorgestellte Midi-Tower hört auf den Namen PURE STEEL und wird in drei verschiedenen Varianten angeboten. Neben einer schwarzen und einer weißen Version bietet Sharkoon das PURE STEEL auch in einer RGB-Version an. Preislich liegen die weiße und schwarze Variante bei € 62,95 bzw. € 59,90 und die RGB Variante bei € 71,90. Der Hersteller wirbt mit einer hohen Kompatibilität für High-End-Hardware, einem minimalisch designten Korpus der komplett aus Stahl gefertigt ist und einer hohen Moddingfreundlichkeit.
Ob das PURE STEEL dieser Beschreibung gerecht werden kann und wie es allgemein abschneidet werden wir für euch in diesem Review herausfinden.
Lieferumfang
Das Sharkoon PURE STEEL kommt gut und sicher verpackt in einem schwarz-weißen und bedruckten Karton. Das Zubehör befindet sich in einem braunen Karton, der im HDD-Käfig untergebracht wurde, und beinhaltet alle...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jonas

Mitglied
Teammitglied
@Mellymaus33
Danke für dein Feedback. Beim Sharkoon Pure Steel kommt es drauf an für welche Variante du dich entscheidest. Die normale schwarze und weiße Variante haben zwar ein großes Seitenfenster aus Glas, innerhalb des Gehäuses leuchtet aber bei diesen Varianten nichts. Das Pure Steel RGB kommt aber mit vier vorinstallierten RGB-Lüftern bei denen du die Farbe (z.B. über das Mainboard) frei konfigurieren kannst.
 

Oben