Simon

Administrator
Teammitglied
Immer mehr Haushalte bekommen Zuwachs. Namen wie „Alexa“ und „Siri“ schallen durch mehr und mehr Wohnungen. Die smarten Helfer in den eigenen vier Wänden werden dabei nicht nur beliebter, sondern auch zunehmend praktischer. Während Alexa aus dem Hause Amazon stammt, ist Siri die künstliche Intelligenz von Apple. Doch ist Siri eine wirkliche Hilfe oder vielmehr ein nerviges Feature, das keiner benötigt? Im Folgenden möchten wir einmal einen Blick darauf werfen, was bzw. wer Siri eigentlich ist und was sie kann.
Der Steckbrief
Apple führte seine KI mit dem Release des iPhone 4s ein. Was Anfangs als Bedienungserleichterung für Menschen mit Behinderungen gedacht war, entwickelte sich zunehmend zu einer ausgeklügelten Smart Home Lösung. Der Name Siri ist nicht an den Haaren herbeigezogen. Er steht für Speech Interpretation Recognition Interface. Grob gesagt erkennt Siri das gesprochene Wort ihrer Nutzer. Nach erfolgter Ansprache „Hey Siri“ oder einer alternativen Geste öffnet sich der...
Lese weiter....
 

Oben