Simon

Administrator
Teammitglied
Während QR-Codes vor ein paar Jahren noch aussahen wie Buchstaben einer weit entfernt lebenden Alien-Rasse, haben wir alle uns inzwischen an das praktische Kommunikationsmittel gewöhnt. Die würfelartigen Muster wirken zwar wir geheimnisvolle Labyrinthe, im Kern verstecken sie jedoch allerhand praktische und gar nicht so mysteriöse Möglichkeiten. Sie sind sogar derart in der Mitte der Gesellschaft angekommen, dass man sie mittlerweile selbst auf Werbeplakaten, Laternenmasten und sogar Speisenkarten finden kann. Dreh- und Angelpunkt von QR-Codes ist die Möglichkeit, die kleinen Muster scannen zu können. Hierbei kannst du bequem dein Smartphone nutzen. Im Anschluss an einen Scan wirst du völlig unkompliziert auf die entsprechende Webseite oder wahlweise auch den App Store weitergeleitet. Langes Eintippen von Internet-Adressen fällt damit weg. Wie du mit deinem iPhone einen QR-Code scannen kannst, zeigen wir dir im folgenden Tutorial.
QR-Codes mithilfe der iPhone-Kamera scannen
Wer hat...

Lese weiter....


 
Oben