So testest du die Geschwindigkeit deiner SSD

Simon

Administrator
Teammitglied
Lese- und Schreibgeschwindigkeiten einer SSD geben dir Aufschluss über ihre Performance und lassen sich direkt über PowerShell oder eine externe Software ermitteln. Alternativ kannst du natürlich auch das entsprechende SSD-Modell aufrufen und die Kennzahlen nachlesen. Wie man sein SSD-Modell herausfindet, haben wir in diesem Beitrag erklärt.
Die Lesegeschwindigkeit einer SSD ist in aller Regel etwas höher als ihre Schreibgeschwindigkeit, sollte aber mindestens 500 MB/s erreichen. Im Vergleich: Aktuelle HDDs bringen es auf etwa 100 MB/s.
So ermittelst du die Geschwindigkeit deiner SSD über PowerShell
Das Windows-Bordmittel PowerShell testet die beiden genannten Geschwindigkeiten im Handumdrehen und liefert dir alle wichtigen Daten, die du benötigst. Die folgende Anleitung erklärt dir, wie du Schritt für Schritt vorgehen musst.
Schritt 1: Öffne PowerShell als Administrator (z. B. mit Rechtsklick aufs...

Weiterlesen....
 
Oben