Jens

Mitglied
Teammitglied
Streaminganbieter Tidal und Amazon Music bieten bereits seit geraumer Zeit ein Abomodell, das mit Musik in HiFi-Qualität glänzt. Nun möchte auch Spotify mitziehen. Der Marktführer unter den Streamingdiensten verspricht verlustfreie Musik, die das bisherige Qualitäts-Maximum von 320 kbit/s um Längen übertreffen soll. Da nun auch Spotify diese Option anbieten möchte, muss Apple Music als einer der führenden Anbieter einen deutlichen Dämpfer hinnehmen. Schließlich bietet der Musikdienst des kalifornischen Unternehmens noch keine optionale HiFi-Qualität.
Neue HiFi-Option noch 2021
Der schwedische Streamingdienst möchte noch in diesem Jahr mit Spotify HiFi an den Start gehen. Diese Option soll nichts Geringeres als „verlustfreie CD-Qualität“ bieten können. Mit weiteren Details hält sich das Unternehmen jedoch noch zurück. Möglicherweise liegt es daran, dass das Ziel der besagten CD-Qualität nicht mit der Qualität der Konkurrenz mithalten kann. Schließlich würde es sich dabei „nur“ um...

Lese weiter....


 
Oben