Simon

Administrator
Teammitglied
Das Akronym „SSD“ leitet sich aus der englischen Bezeichnung „Solid State Drive“ ab. Es bezeichnet einen bestimmten Festplattentypen. Bei dieser Festplatte handelt es sich um eine moderne Alternative zur herkömmlichen Festplatte, die auch als HDD bezeichnet wird. Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden gängigsten Festplatten werden in einem späteren Abschnitt ausführlich behandelt werden.
Grundlegend handelt es sich bei einer SSD also um ein Speichermedium, das in Computern eingesetzt wird. Die Entwicklung dieser Festplatten begann zu Beginn der zweiten Hälfte des letzten Jahrtausends. SSDs kamen vereinzelt in sogenannten Supercomputern zum Einsatz. Aufgrund ihres enorm hohen Preises setzten sie sich zunächst jedoch nicht durch. Im Laufe der Jahre wurden die Halbleiterlaufwerke weiterentwickelt und deutlich verbessert. Im Rahmen dieser Weiterentwicklung entstanden zunächst flashbasierte, später auch „Enterprise-Flash“-SSDs.
SSDs...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben