Simon

Administrator
Mitarbeiter
Das SteelSeries Arctis Pro Gaming-Headset ist für den stolzen Preis von 199,99 Euro zu haben. Entsprechend groß sind die an das neue Headset gestellten Erwartungen. Inwieweit es diese erfüllen kann, soll unser folgender Test klären. Hierzu unterziehen wir jedoch nicht nur den Klang einer ausgiebigen Untersuchung, sondern werden auch den Aufbau des Headsets, das Design und den Tragekomfort untersuchen.
Design und Verarbeitung
Nach dem Auspacken präsentiert das Arctis Pro sich schlicht in Schwarz. Farbliche Akzente sind nicht gesetzt. Dies bleibt dem Nutzer, der einen LED-Ring am Rand der Ohrmuscheln beliebig beleuchten kann, selbst überlassen. Ohne diese LED-Beleuchtung wirkt das Headset zurückhaltend und unauffällig, was es für den alltäglichen Einsatz qualifiziert. Wer das Arctis Pro als Kopfhörerersatz verwenden will, wird von der Schlichtheit höchstwahrscheinlich profitieren – in der Öffentlichkeit sollen Headsets meist nicht bunt blinken oder anderweitig durch grelle Farbgebung...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet :

Oben