Simon

Administrator
Teammitglied
Gamingspezialist SteelSeries präsentiert mit der Gaming-Maus Sensei Ten einen Nachfolger für die beliebte eSports-Maus Sensei. Nach Angaben des Herstellers handelt es sich bei der Sensei um eine der im eSport am häufigsten zum Einsatz kommenden Mäuse.
Beim Nachfolger setzt SteelSeries weiterhin auf die bekannte Form der Sensei. Optisch ist so kaum ein Unterschied zwischen den beiden Mäusen festzustellen. Änderungen wurden beinahe ausschließlich auf technischer Ebene und damit unter der Oberfläche vollzogen. So ist die neue Sensei-Maus etwa mit einem True-Move-Pro-Sensor ausgestattet, der in Zusammenarbeit mit PixArt entwickelt wurde. Dieser Sensor bietet 1-zu-1-Tracking, 18.000 CPI und eine Trackgeschwindigkeit von 450 IPS. Damit soll er bestens für den Einsatz im professionellen eSport geeignet sein. Ferner verfügt der Sensor über eine Art Trackingstabilisierung, die vor allem bei schnellen Bewegungen und geneigten Manövern dafür sorgt, dass der Mauszeiger so geführt wird, wie von...

Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben