Lukas

Administrator
Mitarbeiter
Mittlerweile hat jeder Hersteller von Gaming-Peripherie alle seiner Produkte mit einer RGB-Beleuchtung ausgestattet. SteelSeries zieht nun mit dem Qck Prism nach. Wie der Name schon sagt, wurde es speziell für die Prism-Serie angepasst und unterstützt somit auch die Engine 3. Was das Mauspad kann und ob es sich lohnt dafür rund 75 Euro auf den Tisch zu legen, verraten wir euch im Test.
Verarbeitung
Wie bei jedem SteelSeries-Produkt kommt das Mauspad in einem hochwertigem Karton bei uns an. Mit einer Abmessung von 292 x 356 x 9 mm (BxTxH) ist es ein wenig größer als normale Mauspads. Das besondere am Qck Prism ist die RGB-Beleuchtung und das Mauspad mit den zwei Oberflächen. Die Basis, in der das wendbare Mauspad liegt, beinhaltet die Beleuchtung. Die beiden Oberflächen des Mauspad richten sich an zwei verschiedene Zielgruppen. Die Hartplastik-Oberfläche ist für hohe Sensitivität ausgelegt, wohingegen die Stoff-Oberfläche durch die Mikrotextur für Präzision sorgen soll. Das 1,8...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator :

Oben