jonas

Mitglied
Teammitglied
Der Hardware-Hersteller Streacom wurde 2010 in den Niederlanden gegründet und legt seitdem den Fokus auf die Entwicklung von hochwertigen Small-Form-Factor- und passiv gekühlten Gehäusen aus Aluminium. Neben dem sehr erfolgreichen Streacom DA2 hat der Hersteller aber auch einen ganz anderen Typ von Gehäuse im Repertoire. Im Zuge des „Open Benchtable Project“ hat Streacom zusammen mit seinen Partnern zwei offene Benchmark-Tische entworfen.
Besonders herausstechen sollen das BC1 und das BC1 Mini durch ein cleveres Design und einen transportablen Aufbau. Das Streacom BC1 unterstützt Mainboards und Netzteile im ATX-Format. Käufer des BC1 Mini müssen sich mit Mini-ITX-Platinen und SFX-L-Netzteilen zufrieden geben. Beide Benchtables bestehen aus massivem Aluminium und sind in den Farbvarianten Silber, Schwarz und Rot verfügbar. Preislich geht es ab € 161,55 für das BC1 Mini los. Alles weitere erfahrt ihr in diesem Review...

Lese weiter....
 

Oben