Simon

Administrator
Teammitglied
Backups sind meist dann erst interessant, wenn man sie tatsächlich benötigt. Dass diese dann meistens gar nicht existieren oder veraltet sind, ist ein Fehler, den man nur einmal macht. Daten zu sichern war lange Zeit mit mühevoll erstellten, täglichen oder wöchentlichen Backups verbunden, meist auf Speichermedien, die es heute gar nicht mehr gibt. Die Cloud mit ihren diversen Anbietern von Online-Speichern geht bereits in eine richtige Richtung. Die eigene Cloud in Verbindung mit Synology Drive und einer automatisierten Backupstrategie setzt dem Ganzen noch eins drauf. Wie du von überall auf der Welt geräteunabhängig deine wertvollen Daten in Sicherheit und wieder Retour bringst, erfährst du in unserem Beitrag.
Synchronisierung versus Backup
Beide Aufgaben speichern deine Daten auf der DiskStation. Der große Unterschied liegt aber darin, dass per Backup nur eine Quelle und ein Ziel möglich sind: Dein Endgerät und dein NAS. Die Backupfunktion des Synology Drive Clients sichert nach...

Lese weiter....


 

Oben