Simon

Administrator
Teammitglied
Mit dem TP-Link Archer VR600v kommt eine praktische, kostengünstige Komplettlösung für das Heimnetz ins Haus. Überzeugt hat uns der TP-Link Archer VR600v besonders mit seinen möglichen WLAN-AC-Geschwindigkeiten, die bis zu 1600 Mbit in der Sekunde erreichen können. Für Highspeed sorgen 4 Gigabit-Ports sowie das inkludierte Vectoring-fähige VDSL-Modem. Somit kann der Archer VR600v auch eine FRITZ!Box am DSL-Anschluss ersetzen, denn auch analoge sowie DECT-Telefone können verbunden werden. Dabei lässt sich das Gerät im Allgemeinen auch mit jedem beliebigen Internet-Dienstleister nutzen.
In unserem Test funktioniert das Modell TP-Link Archer VR600v gut, es traten nur geringe Schwächen auf. Diese zeigten sich in einem leicht erhöhten Energieverbrauch. Auch die USB Übertragungsgeschwindigkeit lässt ein wenig zu wünschen übrig. Alles in allem können wir jedoch von einer guten Datenübertragung sprechen. Gleiches gilt für die Geräte- und...

Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben