US-Behörde entwickelt Chip, der auf Sars-CoV-2 testet

Basic Tutorials

Neues Mitglied
Die US-Militär-Behörde DARPA hat einen Chip entwickelt, der, einmal unter die Haut transplantiert, kontinuierlich das im Körper zirkulierende Blut auf Sars-CoV-2 testet. Sobald das Virus detektiert wird, schlägt der Chip Alarm und informiert sowohl die betroffene Person als auch eine Überwachungszentrale. Invasive Dauerdiagnostik per Chip Von herkömmlichen Tests, die in der Allgemeinbevölkerung verbreitet sind, unterscheidet … (Weiterlesen...)
 
Oben