Simon

Administrator
Teammitglied
Moderne Computer sind nicht nur sehr leistungsstark, sondern in aller Regel auch äußerst benutzerfreundlich. So wird von ihnen beispielsweise erwartet, nach Möglichkeit kaum Geräusche von sich zu geben. Hin und wieder treten jedoch Probleme auf, die zu Lärm führen und den Nutzer entnervt und frustriert zurücklassen. Besonders störend und gleichzeitig eher wenig bekannt ist dabei das sog. Spulenfiepen. Dieses soll in diesem Ratgeber näher betrachtet werden. Worum handelt es sich dabei überhaupt? Wie bemerke ich es? Und vielleicht am wichtigsten: Was kann ich dagegen unternehmen?
Was ist Spulenfiepen?
Technisch betrachtet ist das Phänomen des Spulenfiepens schnell erklärt. Es handelt sich um ein unangenehmes metallenes Geräusch, das auftritt, wenn eine elektrische Komponente aufgrund der durch sie fließenden Energie zu vibrieren beginnt. Besonders häufig tritt das Spulenfiepen bei Spannungsreglern auf. Die durch diese fließende Energie bringt die Verdrahtung dazu, in unregelmäßigen...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet:

chris3210

Mitglied
Bei meinem PC ist Spulenfiepen zum Glück noch nicht aufgetreten. 😅

Aber bei diversen Ladegeräten für Smartphone / Tablet habe ich dieses nervige Phänomen schon erleben dürfen .
 

tommy7110

Neues Mitglied
Hatte das Problem mit einem Netzteil. Das Spulenfiepen war nicht pernament, mal bei geringer Last, mal bei relativ hoher Last. Habe es dann irgendwann ausgetauscht weil es doch schon nervend war. Aber habe das Netzteil dann mal in einem anderen Rechner probiert und erstaunlicher Weise war da kein Spulenfiepen, warr schon seltsam.
 

Simon

Administrator
Teammitglied
Hatte das Problem mit einem Netzteil. Das Spulenfiepen war nicht pernament, mal bei geringer Last, mal bei relativ hoher Last. Habe es dann irgendwann ausgetauscht weil es doch schon nervend war. Aber habe das Netzteil dann mal in einem anderen Rechner probiert und erstaunlicher Weise war da kein Spulenfiepen, warr schon seltsam.
das liegt auch gerne mal an der Last und dem Zusammenspiel der Komponenten.
 

tommy7110

Neues Mitglied
Das mag sein, war auf jeden Fall sehr seltsam weil es ja nicht immer war. In dem anderem Rechner funktioniert es 1A und absolut leise.
 

jackdawxs

Neues Mitglied
Ich habe bei meinem Netzteil auch ein "SpulenfiepeN" und der Verkäufer war dem entsprechend sehr nett, und hat mir eine Gutschrift gegeben. Da mein PC in einem seperatem Raum steht und es nur laut wird wenn er aus ist, stört es mich nicht ;)
Trotzdem ein guter Beitrag der vielen hoffentlich helfen wird
 

KarlRasur

Neues Mitglied
Bei meinem PC hab ich das gottseidank auch noch nicht gehabt... Aber halt bei billigen China Netzteilen fürs Handy oder generell Ladegeräte.
Toller Artikel übrigens.
Lg
 

Benubis

Mitglied
Super Artikel Kenne ich auch das Problem! Allerdings beim Netzteil meiner Philips Hue Led Streifen 😅 sehr nervig da ich es im Wohnzimmer als ambilight nehme um das ganze Wohnzimmer zu fluten 😂 das ist ein allgemeines Problem der leuchten umd der Tausch hilft auch nicht! stärker wird es je länger der Led streifen wird und desto heller die leuchten strahlen aber nur in den Farben Tageslicht und weiß bei den anderen Farben fiept es nicht.

Einzige Möglichkeit leuchten etwas dimmen das dass Geräusch nicht all zu stark wird
 

Oben