Simon

Administrator
Mitarbeiter
Apple präsentierte jüngst das neue Betriebssystem für seine Smart-Watches. Dieses bringt eine bedeutende Änderung mit sich – Apps können fortan ohne Umwege direkt auf der Uhr installiert werden.
Bisher müssen Nutzer, die eine App auf ihrer Uhr installieren wollen, noch auf ein iPhone zurückgreifen. Sie sind so gezwungen, neben der Uhr mindestens ein weiteres Apple-Gerät zu besitzen, um die Uhr in vollem Umfang nutzen zu können. Mit watchOS 6 wird sich dieser einschränkende Umstand ändern. Dann wird der App-Store direkt auf der Uhr zur Verfügung stehen, wodurch es möglich wird, Apps ohne Umwege direkt auf der Uhr zu installieren. Für Audio-Wiedergaben sollen Entwickler künftig die Streaming-Audio-API nutzen, sodass das iPhone auch hier überflüssig wird.


...

Lese weiter....



 

Oben