Simon

Administrator
Teammitglied
Wie findet man heraus, welche SSD in einem Desktop-PC oder Laptop verbaut ist, ohne das Gehäuse öffnen zu müssen? Wer mit der Suche nach dem entsprechenden Gerätemodell nicht weiterkommt, dem stehen auch diverse Bordmittel und System-Checks zur Verfügung, welche verschiedene Details zu den verbauten Laufwerken sichtbar machen. Ansonsten helfen auch Drittanbieter-Tools weiter, die aber meistens gar nicht notwendig sind. Wir zeigen, wie man schnell und einfach an die nötigen Informationen kommt.
Option 1: Geräte-Manager
Im Geräte-Manager von Windows werden alle Laufwerke mit ihrem Modellnamen aufgelistet, den man anschließend für weitere Informationen einfach nachgoogeln kann. Den Geräte-Manager kannst du entweder per Menüsuche aufrufen oder über [Windows]+[R] und den Befehl „devmgmt.msc“ ausführen...

Lese weiter....


 

Oben