robert

Öfters hier
Der Speicherspezialist Western Digital (WD) hat eine neue vernetzten NVMe-Flash- Speicherplattform (NVMe over Fabrics) vorgestellt. Diese soll im professionellen Umfeld die Geschwindigkeit von SSDs über ein Ethernet-Fabric besser an mehrere Hosts verteilten. Dazu hat WD RapidFlex NVMe-oF-Controller mit neuen Ultrastar DC SN840 NVMe SSDs kombiniert.
Die sogenannte OpenFlex Data24 Speicherplattform ermöglicht es laut WD „dass die gesamte Bandbreite von Ultrastar NVMe-SSDs von mehreren Hosts über eine Ethernet-Fabric mit geringer Latenz gemeinsam genutzt werden kann, so als wären sie lokal an den PCIe-Bus in x86-Servern angeschlossen.“ Das Ziel der Entwicklung lag vor allem daran, durch hohe Leistung und Effizienz eine Unterauslastung von Speicherressourcen im Rechenzentrum zu verhindern.
24 SSDs bieten 368 TB Kapazität
In einem Rack...
Lese weiter....


 

Oben