Simon

Administrator
Mitarbeiter
Mobiles Bezahlen, ohne eine App aufrufen zu müssen, Datenaustausch ohne einen Finger zu rühren und viele andere Dinge sind dank NFC heute möglich. Doch worum handelt es sich dabei überhaupt? Und wie funktioniert NFC?
NFC steht für „Near Field Communication” – auf Deutsch etwa: Nahfeldkommunikation. Diese Begrifflichkeit macht bereits klar, worum es geht. Zwei Geräte können auf sehr kurzer Distanz miteinander kommunizieren. Ist im technischen Bereich von Kommunikation die Rede, ist damit meist Datenaustausch gemeint. Genau darum geht es auch bei NFC. Auf Distanzen von etwa zehn Zentimetern können Daten zwischen zwei NFC-Geräten ausgetauscht werden.
Die Einsatzbereiche dieser Technik sind sehr weit. Begründet liegt dieser Umstand darin, dass Geräte sehr leicht NFC-fähig gemacht werden können. Der Hersteller muss hierzu lediglich einen kleinen Chip, der etwa die Größe einer Ein-Euro-Münze hat, in das Gerät einbauen. Anschließend kann das Gerät mit anderen Geräten, die ebenfalls über...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet :

Oben