Lukas

Administrator
Mitarbeiter
Seit dem Creators Update von Windows 10 im Herbst 2018, hat das Betriebssystem einen für mich großen Makel. Wenn ich meinen PC normal herunterfahre, starten beim nächsten Start automatisch meine zuletzt geöffneten Apps. Deswegen habe ich nach langer Zeit mal nach einer Lösung gesucht. Das Microsoft uns keine Option bietet ist schon traurig genug, aber ich zeige euch drei Wege, damit das automatische Starten verhindert wird.
Per cmd-Befehl shutdown
Ein Befehl für die Eingabeaufforderung in Verbindung mit einer Desktop-Verknüpfung ist wohl die einfachste und eleganteste Lösung, zumindest meiner Meinung nach.

shutdown /s /f /t 0
Mit „/s“ wird das Herunterfahren eingeleitet. Um Programme ohne Warnung zu schließen, wird „/f“ als Parameter angefügt. Damit der Rechner noch sofort herunterfährt geben wir...

Lese weiter....



 
Oben