Gehäuse Testberichte

Fractal Design Core 500 im Test

Fazit

Mit dem Core 500 bekommt man ein sehr gutes und vom Design her ansprechendes Gehäuse. Fractal Design hat hier tolle Arbeit geleistet. Alles, was rein muss, passt in das Gehäuse, es fehlt weder an Festplatten-Slots noch an Platz für CPU-Kühler und GPU. Alles an dem Gehäuse ist sehr hochwertig verarbeitet und das ganze Konzept ist angenehm durchdacht.

bewertung_86

Fractal Design Core 500

Verarbeitung
Design
Ausstattung
Kühlung
Preis-/Leistungsverhältnis

Klein, aber genial

Fractal Design hat hier tolle Arbeit geleistet. Alles, was rein muss, passt in das Gehäuse, es fehlt weder an Festplatten-Slots noch an Platz für CPU-Kühler und GPU. Alles an dem Gehäuse ist sehr hochwertig verarbeitet und das ganze Konzept ist angenehm durchdacht.

Vorherige Seite 1 2 3
Tags

Simon Uhl

Zurzeit bin ich noch Schüler eines Baden-Würtenberger Gymnasiums und mache gerade mein Abitur. Als knapp jüngster Vertreter unseres Teams war meine erste Gaming Erfahrung wohl der Gamboy advance mit Pokemon Feuer Rot. Seitdem hab ich mich über den Nintendo DS, die Playsation 2, die Wii und die Playstation 3 bis zum PC durch alle Gaming Generationen Durchgezockt.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button