Gehäuse Testberichte

Fractal Design Define Mini C: Hochwertiges Gehäuse für kleines Geld

In den vergangenen Jahren hat uns Fractal Design schon mehrmals verschiedene Gehäuse oder auch Lüfter zum Testen gesendet. Auch dieses Mal haben wir wieder ein Gehäuse zum Testen von Fractal Design bekommen, um genau zu sein ein kleines Micro-ATX-Gehäuse und um etwas die Spannung zu nehmen: Es ist mal wieder ein top Gehäuse mit vielen Features für kleines Geld.

Lieferumfang

Wie gewohnt ist der Lieferumfang sehr umfangreich. Beim Öffnen erwartet uns das Gehäuse, welches sicher verpackt ist. Dazu gesellen sich Schrauben, Kabelhalterung, Kabelbinder und natürlich eine Gebrauchsanweisung. Auch zwei Dynamic X2 GP-12 Lüfter befinden sich schon vorinstalliert im Gehäuse, welche einmal vorne und hinten zu finden sind und für einen Airflow im Gehäuse sorgen.

Technische Daten

Material Stahl / Kunststoff
Gehäuse Micro ATX
Formfaktor Micro ATX und ITX
Abmessungen in mm (B x H x T)
399 x 210 x 399 mm
Netzteilunterstützung ATX, max. 160 mm
max. Grafikkarten-Länge 315 mm / 335 mm ohne vorderen Lüfter
max. CPU-Kühler-Höhe 170 mm
I/O-Panel
  • 2x USB 3.0
  • Mikrofon- und Kopfhörer-Anschluss
  • Power-Button
  • Reset-Button
Speicherkomponenten 2x 3,5″ & 3x 2,5″
Erweiterungskartenslots 5 Slots
Lüfter Vorinstallierte Lüfter:
  • Vorne: 1x 120mm
  • Hinten: 1x 120 mm

Insgesamt:

  • Vorne: 3x 120 / 2x 140 mm oder 120-/140-/-240-/280-mm-Radiator (max. 144 mm breit)
  • Deckel: 2x 120/ 2x 140 mm oder 120-/-240–mm-Radiator (max. 40 mm hoch)
  • Hinten: 1x 120 mm Lüfter oder Radiator
  • Boden: 1x 120 mm
Besonderheiten
  • Staubfilter (Unten, Oben, Vorne)
  • Vorrichtung für Pumpeneinheit & Ausgleichsbehälter
  • Dämmmatten
  • ModuVent
Gewicht 6.9 kg

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Marcel Baumann

Ich bin leidenschaftlicher Gamer und verfolge das Medium schon seit meinem 12. Lebensjahr und starte bald ein Studium zum Gamedesigner.

Related Articles

Back to top button