Gehäuse Testberichte

Fractal Design Define Nano S: Mini-ITX-Gehäuse mit viel Platz im Test

Fazit

Das Fractal Design Define Nano S ist klein, bietet aber dennoch viel Platz für eure potente Hardware. Die Verarbeitung ist wieder herausragend und es gibt daran nichts auszusetzen.

Durch Platz für Lüfter und Radiatoren kann das Gehäuse insgesamt zwar gut belüftet werden, das Netzteil verdeckt jedoch mindestens einen Grafikkarten-Lüfter. Das ist nicht optimal und kann vor allem im Sommer zu einem Hitzestau führen. Ich empfehle daher eine Grafikkarte mit Wasserkühlung zu verwenden, die man ja auch bereits fertig erwerben kann. Ansonsten ist die Kühlung super und das Kabelmanagement trägt seinen Teil dazu bei.

Neben dem Mainboard ist, sofern man dort keine Radiatoren verbaut, sehr viel freier Raum. Ich hätte mir dafür einen optionalen Festplattenkäfig gewünscht.

Insgesamt kann Fractal Design mit dem Define Nano S ein fast perfektes Gehäuse vorstellen. Es sind wieder viele Features dabei, die man sich bei anderen Gehäusen auch wünscht.

Bewertung88

Fractal Design Define Nano S

Verarbeitung
Design
Ausstattung
Dämmung
Kühlung

Klein mit viel Platz!

Insgesamt kann Fractal Design mit dem Define Nano S ein fast perfektes Gehäuse vorstellen. Es sind wieder viele Features dabei, die man sich bei anderen Gehäusen auch wünscht.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Vorherige Seite 1 2 3
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button