Gehäuse Testberichte

Fractal Design Define R6 im Test: Das modulare Gehäuse für Bastler

Von Fractal Design kommt der Midi-Tower Define R6, das weitgehende Modularität verspricht. Im Auslieferungszustand – auch Standard-Modus genannt – eignet sich das Define R6 augenscheinlich als ausgereifte Workstation, besonders weil es viel Platz für Laufwerke bietet. Das Gehäuse lässt sich auch in wenigen Schritten in ein offenes Layout verwandeln. Dann gibt es auch reichlich Platz für einen eigenen Wasserkühlungsaufbau. Beide Layouts bieten genügend Raum für Hardware, bei Grafikkarten etwa gibt es kaum Einschränkungen. Fractal Design hat dem Define R6 darüber hinaus noch einige überraschende Features verpasst.

In unserem Test gehen wir nicht nur auf die Qualität des Gehäuses ein, sondern probieren den Umbau zum offenen Layout aus. Insgesamt hat uns das Define R6 gut gefallen. Einige Makel haben wir aber dann doch entdeckt.

Lieferumfang

Neben den vorinstallierten Lüftern und Staubfiltern sowie dem PWM-Hub liegt dem Gehäuse umfangreiches Montagematerial bei:

  • 6x Laufwerkseinschübe (vormontiert)
  • Vibrationsdämpfer für Laufwerke
  • Laufwerksschrauben
  • Mainboard-Abstandshalter
  • Mainboard-Schrauben
  • Netzteil-Schrauben
  • Schrauben für den Umbau
  • Kabelbinder
  • Mikrofasertuch zur Reinigung
  • Ausführliches Handbuch

Insgesamt liegen mehr als genügend Schrauben für den Umbau vom Standard- zum offenen Layout bei.

Technische Daten:

Produktname Fractal Design Define R6 Gunmetal TG Bemerkungen
Material Stahl, Hartglas, Kunststoff
Farbe Titangrau
Anzahl der PCI Slots 7 + 2 Vertikal Riser-Kabel liegt nicht bei
Frontanschlüsse 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, Audio, Reset, Ein/Aus weißer LED-Ring, schmaler Streifen ragt in die Vorderseite
Speicherkomponenten
Standardlayout 6x 2,5“/3,5“ Einschübe
1x 5,25“
Offenes Layout 2x 3,5“ Rückseite der Laufwerksstütze
1x 5,25“ inoffiziell, siehe Text
Beide Layouts 2x 2,5“ Hinter dem Mainboard-Tray
2x 2,5 mit den Halterungen vom Mainboard-Tray
Lüfter
Vorderseite 2x 140 mm, 3x 120 mm 2x 140 mm vorinstalliert
Rückseite 1x 140/120 mm 1x 140 mm vorinstalliert
Deckel 3x 140/120 mm unter Verzicht auf 5,25“-Bracket
Boden 2x 140/120 mm
Radiatoren
Vorderseite max. 280/360 mm
Rückseite 1x 140/120 mm
Boden max. 280/240 mm offizielle Angabe mit Vorbehalt, siehe Text
Deckel (max. 35 mm Höhe der Mainboard-Komponenten) max. 280/360 mm Standard-Layout
max. 420/360 mm offenes Layout, teilweise unter Verzicht auf 5,25“-Bracket
Abmessungen 543 x 465 x 233 mm Länge x Höhe x Breite
Mainboard-Größe E-ATX (bis 285 mm Breite), ATX, mATX, ITX
Maximale Komponentengrößen
Grafikkarte max. 440 mm Im Standard-Layout max. Breite 155 mm ab 300 mm Länge mit montiertem Lüfter an der Vorderseite
CPU-Kühler 185 mm
Netzteil 300 mm
Gewicht 12,4 kg
Preis € 139,90

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2 3 4 5 6 7Nächste Seite
Tags

Related Articles

Back to top button