PC-Komponenten

Fractal Design Era – das stylische Mini-ITX-Gehäuse im Test

Mit dem Era ITX nimmt sich Fractal Design so einiges vor. Schließlich versuchen die Gehäuse-Experten dem Kunden ein Mini-ITX-Gehäuse zu bieten, das in mehreren Punkten überzeugen kann. So soll es nicht nur durch Flexibilität und als Wohnort für leistungsstarke Hardware überzeugen können. Darüber hinaus hat Fractal Design offensichtlich einen großen Wert auf das Aussehen gelegt. So bietet der Hersteller das Gehäuse nicht nur in vielen verschiedenen Farben, sondern auch mit optionalen Deckeleinsätzen an. In unserem Test möchten wir einmal überprüfen, ob das Vorhaben von Fractal Design geglückt ist. 

Technische Daten

Material Hülle aus Aluminium, Rahmen aus Stahl
Maße (B x H x T) 166 mm x 310 mm x 325 mm
Gewicht  ca. 4 kg
Formfaktor Mini-ITX
Laufwerke
  • SFX-Netzteil: 2x 3,5 Zoll (alt. 1x 3,5 und 2x 2,5 Zoll bzw. 4x 2,5 Zoll)
  • ATX-Netzteil: 1x 3,5 Zoll (alt. 2x 2,5 Zoll)
Lüfter
  • Rückwand (vorinstalliert): 1x 80 mm
  • Deckel (optional): 2x 120 mm
  • Boden (optional): 2x 140 mm
Raditor oben: 120/240 mm oder 2x 120 mm (max. 125 mm Breite, 67 mm Dicke mit Lüftern, abhängig von Position/Typ des Netzteils)
Länge Grafikkarte 29,5 cm (21/19 cm mit niedrig montiertem SFX-/ATX-Netzteil)
Kühlerhöhe der CPU 120 mm (70 mm empfohlen mit seitlich montierter 3,5-Zoll-Festplatte)
I/O-Ports 1x USB 3.1 Gen 2 Type-C, 2x USB 3.0, 1x 3.5 mm TTRS (Audiokombi)
Staubfilter oben, unten, seitlich
Preis 164,99 Euro (UVP)

Der Lieferumfang

Neben dem Gehäuse selbst liegt der Verpackung noch eine praktische Box mit Zubehör bei. Hier findet man unter anderem praktisches Material für die Montage. Darüber hinaus liegt selbstverständlich eine passende Anleitung bei. Erfreulich fanden wir die beiliegenden Kabelbinder. Positiv überrascht hat uns außerdem, dass Fractal Design gleich zwei Einsätze für den Deckel beigelegt hat.

Ein Exot unter den Mini-ITX-Gehäusen

Fractal Design möchte sich mit dem Era ITX ganz offensichtlich von den anderen Produkten aus dem Gehäuse-Segment absetzen. Dies gilt nicht nur für Produkte anderer Hersteller. Darüber hinaus hat das Mini-ITX-Gehäuse auch nicht allzu viel mit hauseigenen Produkten von Fractal Design gemeinsam. Wirft man beispielsweise einen Blick auf das Define Nano S wird deutlich, dass es sich ganz einfach um eine geschrumpfte Variante des klassischen Delfine von Fractal Design handelt. Mit dem Era ITX geht Fractal Design nun hingegen einen mutigen Schritt. Sie haben ein gänzlich neues Design entworfen und kein vorhandenes wieder neu aufgelegt.

Andere Produkte von Fractal Design wie das hier abgebildete Define Nano S kommen in einem gänzlich anderen Design daher.

Hochwertig und flexibel

Mit dem Era ITX hat Fractal Design ein gänzlich neues Design entwickelt. Hierbei versucht der Hersteller ganz offensichtlich unterschiedliche Aspekte zu vereinen. So soll das Gehäuse nicht nur hochwertig und elegant wirken. Darüber hinaus soll es dem Nutzer ein hohes Maß an Flexibilität bieten können. Ein hohes Maß an Flexibilität erreicht das Mini-ITX-Gehäuse schon allein durch seine schmalen Maße von 166 mm x 310 mm x 325 mm. Damit dürfte das Era ITX in nahezu jedem Setup einen geeigneten Platz finden können. Auch bei der Wahl des passenden Netzteils gibt Fractal Design dem Nutzer umfangreiche Freiheiten. So kann man sich zwischen einem ATX-Netzteil und einem SFX-Netzteil entscheiden. Selbiges gilt für die vorhandenen Laufwerksplätze. Hier hat man die Wahl zwischen verschieden großen Festplatten. Sogar das Verbauen von zwei großen 3,5 Zoll Festplatten ist hier kein Problem. Auch ein großer Radiator mit stolzen 240 mm findet im kleinen Gehäuse Platz. 

Individuelles Design

Langweilig kommt das neue Era ITX keineswegs daher. Neben den geschwungenen Formen bietet es nämlich auch eine Vielzahl an anpassbaren Designs. So kann man sich zwischen fünf verschiedenen Farben entscheiden. Außer dem von uns getesteten Gehäuse in mattem sandgestrahlten Aluminium bietet Fractal Design auch Versionen mit etwas mehr Farbe. Neben edlem Gold steht dem Käufer hier beispielsweise auch ein cooles Kobaltblau zur Wahl. Doch nicht nur das Gehäuse bietet unterschiedliche Farbtöne. Darüber hinaus können beim Era ITX unterschiedliche Deckeleinsätze verwendet werden. Hierbei kann man sich zwischen klassischem Mesh, gehärtetem Glas und sogar Holz entscheiden. 

1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Fractal Design Era ITX Silver – White Oak Top Panel – Mini-ITX Computer Gehäuse – Small Form Factor – kompatibel mit Wasserkühlungen – USB Typ-C - Aluminium - Silber im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 151,00
Zu Amazon
bei Media Markt kaufen
€ 139,27
Zu Media Markt

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Gehäuse

Sharkoon TG4 PC-Gehäuse RGB
Preis: € 61,09 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sharkoon VS4-V PC-Gehäuse (2x USB 3.0, ATX) schwarz
Preis: € 32,90 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NZXT H510 - Kompaktes ATX-Mid-Tower-Gehäuse für Gaming-PCs - Front I/O USB Type-C Port - Tempered Glass-Seitenfenster - managementsystem - Für Wasserkühlung nutzbar - Weiß/Schwarz
Preis: € 70,24 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close