Gehäuse Testberichte

Fractal Design Node 804 – HTPC-Gehäuse für Gamer?

Fazit

Von außen sieht das Node 804 relativ harmlos aus, doch wer auch die inneren Werte betrachtet, wird sofort merken, dass dieses Gehäuse viel bietet! Die optische sowie thermische Trennung der beiden Kammern, Platz für mittelhohe Kühler auf dem Prozessor oder auch die Möglichkeit der Montage von überlangen Grafikkarten macht das Gehäuse zu einem Hit für Gamer. Natürlich möchte Fractal Design auch die HTPC-Nutzer ansprechen. Mit der integrierten Lüftersteuerung lassen sich die bereits vormontierten Lüfter perfekt regeln und gewährleisten eine laufruhige Durchlüftung des Gehäuses.

 

top_ansicht

Doch nicht nur solche offensichtlichen Features sprechen für sich. Wer hätte gedacht, dass eine so große Anzahl von Lüftern in dem Gehäuse verbaut werden kann? Neben dem Kabelmanagement bieten auch die Staubfilter eine hohe Nutzerfreundlichkeit, da erstens die Kabel einfach und sauber verbaut werden können und zweitens die Staubfilter einfach gereinigt werden können. Natürlich gibt es auch kleine Manko, wie beispielsweise die schwere Erreichbarkeit der Lüftersteuerung oder Kunststoffnasen an der Front.

Ein ganz großes Plus sammelt Fractal Design aber mit der Unterstützung einer Wasserkühlung.

Positiv:

  • zehn Lüfterplätze, Möglichkeit für bis zu 280-mm-Radiatoren
  • drei vormontierten Lüfter, regelbar durch eingebaute Lüftersteuerung
  • Kabelmanagement, Staubfilter

Negativ:

  • ziemlich groß für ein Mini-ATX-Gehäuse, könnte HTPC-Nutzer abschrecken
  • Kunststoffnasen zur Befestigung der Frontpartie

Fractal Design Node 804

Verarbeitung
Innenaufbau
Lieferumfang
Features
Preis-/Leistungsverhältnis

Auch für Gamer geeignet!

Nicht nur für HTPC-Nutzer eignet sich das Node 804. Auch wenn der Preis etwas hoch ist, dafür erhaltet ihr eine super Leistung!

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Vorherige Seite 1 2 3 4
Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Back to top button