Internet Tutorials

FRITZ!Box WLAN Zeitschaltung einrichten

Eine Zeitschaltung des WLAN Netzwerkes kann vor allem mit Kindern und Jugendlichen im Haushalt von Vorteil sein. Den Kindern kann so zum Beispiel nachts der Netzwerkzugriff mit dem WLAN Gerät (Smartphone, Notebook, Spielekonsole) unterbunden werden.

Hierfür benötigt ihr lediglich eine FRITZ!Box und ein oder mehrere WLAN Geräte im Netzwerk, denen zeitgesteuert der Zugriff verweigert wird.

Diese Anleitung bezieht sich jedoch lediglich auf die Ausschaltung des kompletten WLAN Netzwerkes. Hierbei wird also jedes verbundene WLAN Gerät getrennt. Geräte, die via LAN verbunden sind, sind hiervon nicht betroffen.

Um nun die Zeitsteuerung vorzunehmen, öffnet ihr wie gehabt die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box, indem ihr im Internet Browser http://fritz.box in der Adressleiste eingebt.

Nach erfolgreicher Anmeldung befindet sich auf der Übersichtsseite die linke Menü Box.

Mit Klick auf die Schaltfläche „WLAN“ öffnet sich nun der Reiter mit dem WLAN Untermenü.
Hier wählt ihr „Zeitschaltung“ aus.

Hier gibt es grundsätzlich drei Optionen: Zum einen das Abschalten des Netzwerkes, wenn das letzte Gerät vom WLAN getrennt ist, die tägliche Zeitschaltung zwischen zwei Uhrzeiten und die Abschaltung nach Zeitplan.

Nach Setzen des Hakens bei „Zeitschaltung für das WLAN- Funknetz verwenden“ sind die Funktionen frei wählbar.

Während für die erste Funktion nur ein weiterer Haken gesetzt werden muss, wird bei der täglichen Abschaltung nach der Uhrzeit für die Inaktivität des Funknetzwerkes gefragt.

Die „Abschaltung nach Zeitplan“ ähnelt einer Zeitschaltuhr, wie sie für Stecker-gebundene Elektrogeräte häufig verwendet wird.

Hier wird mit dem „Stift Symbol“ der aktive Zeitraum ergänzt und mit dem „Radierer Symbol“ dementsprechend die Abschaltung eingetragen.

Wenn euch diese Funktion jedoch zu ungenau ist, könnt ihr aber auch über die Schaltfläche „Zeitraum eintragen“ auf die Minute genau Einstellungen vornehmen.

Die Abschaltung des WLAN Netzwerkes nach Zeitplan ist vor allem vorteilhaft, um „Ausnahmen“, wie zum Beispiel den WLAN Zugriff an bestimmten Tagen, zu erweitern oder auch einzuschränken.

Sollte ein Telefon mit der FRITZ!Box verbunden sein, könnt ihr, unabhängig von der Art der Zeitschaltung, diese mit der Ziffernkombination #96*1* deaktivieren.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button