News

FRITZ!DECT 301 Heizkörperregler ab sofort erhältlich

Mit dem Heizkörperregler FRITZ!DECT 301 präsentiert AVM eine intelligente Lösung, mit der es im Zusammenspiel mit der FRITZ!Box möglich ist, die Raumtemperatur zu steuern. AVM setzt erstmals ein E-Paper-Display ein, welches gut ablesbar ist und der Nutzerfreundlichkeit somit zugute kommt.

Die Einbindung in das Heimnetz geschieht per DECT ULE (Ultra Low Energy). Die Steuerung ist wie gewöhnlich bequem per Smartphone, Tablet oder über ein FRITZ!Fon möglich. Darüber hinaus kann der Regler dank des MyFRITZ!-Dienstes auch unterwegs per App oder Browser bedient werden. Somit behält der Nutzer unabhängig von seinem Aufenthaltsort stets die volle Kontrolle über den Heizkörperregler.

Energie und Heizkosten lassen sich dank der individuell vornehmbaren Zeitsteuerung effektiv sparen. So ist es dem Anwender möglich, im Voraus zu bestimmen, wann wie stark geheizt werden soll. Eine Urlaubsschaltung, das Erkennen offener Fenster sowie Frost- und Kalkschutz zählen ebenfalls zum Funktionsumfang des FRITZ!DECT 301.

Kalte Räume können mit der neuen Boost-Funktion innerhalb weniger Minuten effektiv aufgeheizt werden. Der intelligente Heizkörperregler bietet dem Nutzer also einigen Komfort. Kompatibel ist er mit allen gängigen Heizkörpern – Umstellungen etc. sind also nicht nötig. Erhältlich ist der FRITZ!DECT 301 ab sofort für 59 Euro.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin und arbeite bei Caseking.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close