Spiele Tutorials

Games im Abo: Spieleflats für Xbox One und PS4

Grenzenloser Spielspaß? Immer mehr Anbieter stellen Game-Flatrates für eine monatliche Gebühr zur Verfügung. Welche Spiele-Highlights darin enthalten sind und wie viel ein Abo kostet, verraten wir in diesem Artikel.

Xbox GamePass (Xbox One und PC)

Wer eine Xbox sein Eigen nennt, kann sich für monatlich 9,99 Euro Zugriff auf den GamePass von Microsoft sichern. Darin sind über 100 Titel enthalten, darunter Highlights wie das Rennspiel Forza Horizon 4, der Multiplayer-Shooter PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS oder Tomb Raider in der Definitive Edition. Neben dem unbegrenzten Zugriff auf mehr oder weniger aktuelle Spiele der Xbox One-Generation sind auch Titel der Vorgängerkonsolen inbegriffen, die dank Abwärtskompatibilität problemlos auf der aktuellen Konsole laufen. Für Sparfüchse lohnt sich das Abo insofern, da es 20 Prozent Nachlass beim Kauf von Spielen gewährt, die im GamePass enthalten sind. Weiterhin sparen Nutzer 10 Prozent beim Kauf von Game Add-ons. Der GamePass lässt sich auch auf Windows10-PCs verwenden, wobei hier Titel aus dem „Xbox Play Anywhere“-Programm zum Download bereitstehen.

Zur GamePass Webseite

EA Access (Xbox One)

Der Publisher EA stellt für Xbox-Zocker das Gaming-Abo EA Access bereit. Dafür zahlen Nutzer monatlich 3,99 Euro, das Jahresabo schlägt mit 24,99 Euro zu Buche. Abonnenten erhalten dadurch Zugriff auf über 50 Spiele. Weiterhin werden sie mit einem 10-Prozent-Rabatt auf Einkäufe belohnt. In Sachen Highlight-Games sind etwa die Football-Simulation Madden NFL 19 und Battlefront 2 dabei – zudem gibt es Vorabzugiff auf den Bioware-Kracher Anthem, den man innerhalb der Trial-Phase 10 Stunden zocken kann. Für PC-Gamer hat EA mit Origin Access ebenfalls eine Gamesflat im Angebot.

Zur EA Access Webseite

PS Now (PS4 und PC)

Mit PS Now stellt Sony für PS4- und PC-Gamer einen Streaming-Dienst für Videospiele bereit. Anders als etwa beim GamePass von Microsoft werden die Spiele nicht auf die Festplatte geladen, sondern direkt auf Konsole bzw. PC gestreamt. Monatlich schlägt das Abo mit 14,99 Euro zu Buche. Im Gegenzug gibt es Zugriff auf über 600 Titel. Darunter Highlights wie The Last of Us, den Open-World-Western Red Dead Redemption oder den Ego-Shooter Metro Redux. Abseits von Playstation 4-Titeln sind auch Games aus der PS2/PS3-Ära im Katalog. Damit die Spiele ohne Ruckeln gestreamt werden können, ist eine Internetanbindung mit mindestens 5 MBit/s erforderlich. Allerdings sollten Nutzer dann auch wirklich die komplette Bandbreite nur für PS Now reservieren und am besten die Konsole/PC via LAN ans Netz anbinden.

Zur PS Now Webseite

Anbieter im Vergleich

Xbox GamePass EA Access PS Now
Plattform(en) Xbox One, PC Xbox One, (PC – Origin Access) PS4, PC
Technologie Spiele-Download Spiele-Download Streaming
enthaltene Spiele >100 >50 >600
monatliche Kosten 9,99 Euro 3,99 Euro 14,99 Euro
Tags

Daniel Rottinger

Daniel Rottinger studiert an der Hochschule der Medien in Stuttgart Crossmedia/Public Realations. Vor dem Studium hat der gelernte Online-Redakteur für ein Branchenmagazin im Telekommunikationssektor gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button