News

Gamescom 2014: Neues von Nvidia und Teamspeak

Die Gamescom 2014 ist vorbei. Ca. 335.000 Besucher haben die Hallen gestürmt. Es gab wieder jede Menge Neuerscheinungen, Events, Goodies und Stars. Wartezeiten von 2, 3, oder gar 4 Stunden um die neuesten Beta und Alpha Versionen anzuzocken waren keine Seltenheit. Meist waren die Hallen ab 11:00 so überfüllt, dass man beim besten Willen nicht mehr hinfallen konnte. Hier ein paar Eindrücke für die, die es nicht live erleben konnten.

Das neue Nvidia Shield

Mit dem Tablett Shield will Nvidia den Kampf um Gamer Hardware fortsetzen. Das Tablett soll ausreichend Leistung zum zocken bringen und außerdem auch für Normalverdiener leistbar sein. Nach ein paar Runden verschiedener Spiele macht das Gerät einen recht runden Eindruck. Es läuft sehr flüssig und reagiert schnell. Mit dem Controller lassen sich die meisten Spiele unterwegs sehr bequem spielen und man kann eine Bus, oder Bahnfahrt auch mal nutzen um wieder ein paar Level zu „erledigen“. Im Vergleich zum älteren Modell ist die Umsetzung mit separatem Controller und einem vollwertigen, größeren Tablet besser für den Alltag geeignet. Das Tablet kam auch bei den Besuchern sehr gut an und die Stände waren durchgehend besetzt.

Neuerungen bei Teamspeak

Auch Teamsepak war wieder auf der weltweit größten Spielemesse vertreten. Sie teilten sich einen Stand mit Overwolf, die seit einiger Zeit die Funktionalität des Teamspeak Overlay Plugins übernommen haben. Um auch weiterhin „Gamer’s first Coice in Voice“ zu bleiben, hat sich Teamspeak für die Messe auch wieder eine nützliche Neuerung überlegt. TSSync heißt der Service und ist speziell für Teamspeaker mit mehreren Geräten sehr praktisch. Über einen Cloud Account ähnlich DropBox, oder  GDrive können Benutzer ihre Teamspeak ID und die Favoriten auf allen Geräten synchron halten. Dadurch werden viele lästige und umständliche Tätigkeiten überflüssig. Die Sicherheitsstufe kann so einfach am PC erhöht werden und ist sofort auf allen Geräten (Andriod, iPhone, Tablet, Laptop, …) verfügbar. Leider gibt es die Funktion aktuell noch nicht, man konnte sich aber auf der Messe für die Closed Beta anmelden. Als Teamspeak Coach bleibe ich natürlich am Ball und bereichte sofort auf meinem Blog sobald die Beta startet. Laut Teamspeak wird das allerdings noch ein paar Wochen dauern. Ich hatte die Funktion auf der Messe kurz testen dürfen und habe auch schon etwas Bildmaterial für euch.

Vielen Dank an Simon, dass ich diesen kurzen Bereicht über die Messe schreiben durfte. Ich hoffe, ich habe mir etwas interessantes herausgepickt. Bei dieser Masse an Vorstellungen und Neuerungen auf einer Messe kann man natürlich nicht annähernd alles in einem Artikel unterbringen. Sollten Fragen zur neuen TSSync Funktion, oder Teamspeak allgemein auftauchen, helfe ich gerne jederzeit über meine Homepage weiter.

Tags

Thomas Grömer

Ich arbeite seit Version 1.0 mit Teamspeak und biete in dem Bereich meine Dienste an. Meine Kunden bekommen nicht nur Teamspeak Server, die schnell und stabil sind, sondern auch einen Ansprechpartner mit Erfahrung und ein übersichtliches Webinterface.

Related Articles

One Comment

  1. Von den Besucherzahlen her hat die Gamescom 2014 wohl das hohe Niveau des Vorjahres halten können. Die zweite Generation des Nvidia Shield könnte wirklich sehr interessant werden, vor allem für den verhältnismäßig niedrigen Preis bietet das Gerät doch eine ganze Menge. Auch die genannte Teamspeak Neuerung mit Cloud Account ist durchaus sinnvoll, vor allem für Nutzer verschiedener Geräte.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close