News

Gamescom 2016: Samstag-Tickets ausverkauft!

Die Gamescom 2016 in Köln findet bald wieder statt. Wer am Samstag zur Gamescom möchte, hat leider schlechte Karten. Denn die Tickets für Samstag sind mittlerweile komplett ausverkauft, obwohl es noch 3 Monate bis zur Messe sind.

Für Privatbesucher der Gamescom 2016 ist jetzt schon klar, dass der Samstag der Gamescom, wieder einer der vollsten Tage der ganzen Messe wird. Wie die Köln-Messe nun offiziell bekannt gab, sind die Tickets für Samstag, die ihr über den Ticket-Shop der Gamescom kaufen könnt, komplett ausverkauft.

Wer die Gamescom 2016 dennoch am Samstag besuchen möchte, um die neuesten Spiele und Medien zu sehen, der hat noch zwei Möglichkeiten. Entweder ihr versucht euer Glück vor Ort an der Tageskasse, oder ihr versucht beim Ticket-Partner Saturn im Einzelhandel ein Ticket für Samstag zu ergattern, insofern es in eurer Nähe noch welche zu kaufen gibt.

Für Familien gibt es auch dieses Jahr wieder ein reserviertes Kontingent, um die Gamescom 2016 in Köln zu besuchen. Für maximal zwei Elternteile und zwei Kindern im Alter von zwischen 7 und 11 Jahren gibt es noch Karten, die aber nur im Online-Shop der Köln-Messe verkauft werden. Die Familie, die die Tickets im Online-Shop kauft, erhält einen Gutschein, der am Ticket-Schalter auf der Gamescom 2016 gegen Tickets eingelöst werden kann.

Außerdem wurden neue Tickets für die Gamescom 2016 hinzugefügt. Wer am Donnerstag und Freitag eine Stunde früher Eintritt haben möchte, der kann sich für 29 € die Karten im Online-Shop der Gamescom kaufen. Nicht vergessen: die Karten, die ihr im Online-Shop kauft, sind um 10 Prozent billiger als an der Tageskasse. Also solltet ihr schnell zugreifen, bevor die nächsten Tage ausverkauft sind!

Übrigens: Wir werden auch wieder zur Gamescom fahren. Falls ihr Lust habt bei uns als Redakteur anzufangen und regelmäßig über Technik und/oder Spiele zu schreiben, könnt ihr euch gerne bei uns bewerben. Wir fahren zwar nicht nur zum Spaß zur Gamescom, bekommen dafür jedoch über alle Tage, inklusive Mittwoch, kostenlosen Eintritt und Zugang zu den Business-Bereichen um dort mit den Entwicklern und Publishern zu sprechen. Dort können wir natürlich auch die Spiele anspielen, nur dass wir nicht warten müssen.

Tags

Jean-Pierre Koch

Mein Name ist Jean-Pierre Koch, bin 21 Jahre alt und komme aus Attendorn. Zur Zeit gehe ich noch zur Schule und mache grade meine Realschule. Meine Leidenschaft ist es anderen Leuten zu helfen und mein Wissen mit anderen zu teilen. Ich bin auch ein leidenschaftlicher Zocker und bin immer für eine Runde League of Legends zu haben.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close