News

gamescom 2018 – Neuer „Die Siedler“ Teil überraschend angekündigt

Rund 25 Jahre nachdem der deutsche Spieleentwickler Blue Byte den ersten Teil der beliebten Aufbau-Strategie-Reihe „Die Siedler“ veröffentlicht hat, hat Ubisoft auf der gamescom 2018 einen Nachfolger der Serie angekündigt. Fans müssen sich bis zum Release noch etwa 1 Jahr geduldet. Laut Ubisoft soll das Spiel erst im Herbst 2019 auf den Markt kommen. Details gibt es bisher kaum.

Der Ankündigungstrailer und die Screenshots die während der Messe gezeigt wurden, lassen jedoch erste Rückschlüsse auf die Geschichte des Spiels zu.

Aufgrund eines Erdbebens sind die Siedler gezwungen, ihre bisherige Heimat zurückzulassen und neue unbekannte Teile der Welt per Schiff zu erkunden. Während ihrer Reise gibt es nicht nur unterschiedliche Schwierigkeiten, die der Spieler meistern muss, sondern auch uralte Geheimnisse, die laut der Ankündigung von Ubisoft das Leben der Siedler für immer verändern sollen.

Das Setting des Spiels orientiert sich am Mittelalter. Der alte Siedler Charme und die besonders hübsch animierten Siedler und ihre Arbeitsstätten sind auch im neuen Teil wiedererkennbar. Ubisoft setzt die Grafik, die einem leichten Comic-Stil folgt ohne dabei albern zu wirken, mit der hauseigene Snowdrop-Engine um. Die Leistungsfähigkeit der Grafik-Engine konnten Spieler bereits im Ubisoft AAA-Titel „The Division 2“ erleben.

Um an den Erfolg alter Siedler-Teile anzuknüpfen hat Ubisoft Volker Wertich als Teil des Teams vorgestellt. Wertich ist der Erfinder der Serie und war an der Entwicklung der frühen Siedler-Teile maßgeblich beteiligt.

Neben dem bekannten Single-Player-Modus gibt es im neuem Siedler-Teil auch einen Multi-Player-Modus. Die Duelle zwischen Spielern sollen für hohe Langzeitmotivation sorgen und so den neuen Teil der Siedler-Reihe ein langes Leben garantieren.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close