News

Gamescom 2016 – alle Informationen & wichtige Publisher, wir sind vor Ort!

Bald ist es wieder soweit: in wenigen Tagen öffnet die größte Spielemesse – die gamescom 2016 – der Welt in Köln wieder die Tore für Spielebegeisterte. Am 17. erhält die Presse und vom 18.-21. August 2016 auch das „einfache Volk“ Eintritt. Wir haben für euch einige Fakten und Zahlen zur #gamescom2016 zusammengestellt und werden live vor Ort sein und für euch berichten!

Die deutzer Messehallen beherbergen jährlich hunderttausende von (meist jugendlichen) Besuchern und hunderte Publisher aus allen Teilen der Welt. Das ist keine Frage, die Messe ist international. Die gamescom ist Weltleitmesse für alles im Bereich „Games“. Dutzende Premieren und Events können bestaunt werden und man kann die neuesten Titel anspielen. Besucher dürfen sich durch Virtual Reality und Co. durchprobieren und ganz neue Gamingeindrücke gewinnen. Die Aussteller stellen auch dieses Jahr zahlreiche Präsentationen, Merchandise und Ausprobiermöglichkeiten bereit.

Zu erwarten sind

  • Mehr als 800 Unternehmen
  • Vertreter aus über 50 Ländern
  • ca. 500.000 Besucher
  • Ausstellungsfläche 137.000 Quadratmeter

Deutschland als Messeland

Deutschland ist mit weitem Abstand das gefragteste Land für Messen. Verschiedene Faktoren begünstigen, dass die beliebtesten und größten Messen hierzulande stattfinden. Eine gute Infrastruktur, große Kapazitäten der Städte und insbesondere der Messehallen, eine Lage im Zentrum Europas und eine herausragende Heimatwirtschaft sprechen für den Standort. Auch die gamescom ist mit seinen enormen Besucherzahlen und seiner riesigen Bandbreite die gefragteste Messe im Gaming- und Spielebereich. Kaum ein namhafter Publisher kann es sich erlauben, hier zu fehlen.

Gamescom 2013 Titanfall Quelle: Wikipedia
Gamescom 2013 Titanfall

Schwerpunkte dieses Jahr

Man fixiert sich 2016 besonders auf die Themen „Virtual Reality“, „Esports“ und „der Spieler im Mittelpunkt“. Die Entwicklung der virtuellen Realität wurde in den vergangenen Jahren von mehreren Herstellern vorangetrieben. Dieses Jahr ist ein Stand erreicht, der sich sehen lassen kann. Die Produkte sind weitgehend entwickelt, relativ erschwinglich und der Gamingmarkt beginnt sich hierauf einzustellen. Auf der gamescom kann man das virtuelle Erlebnis ausprobieren, bevor man über eine Anschaffung nachdenkt.
Esports bleibt ein stetig anwachsender Sektor im Gamingbereich, der sich großer Beliebtheit erfreut. Viele erkennen professionelles Gaming bereits als „Sport“ an, Firmen und Sponsoren versprechen sich Umsätze in Millionenhöhen. Auch die Preisgelder für Spiele wie CS:GO, LoL und co. sind schon in der Millionenhöhe angekommen. Das bedeutet eine Umstellung für die gesamte Spielewelt. Längst sitzt man nicht mehr nur im Zimmer vor dem Computer und spielt alleine. Die Erweiterung und Öffnung des professionellen Bereichs, beispielsweise sogar schon im Fernsehen (Prosieben Maxx), wird natürlich auf der gamescom präsent sein. Auf der Messe selbst kann man sich viele Livematches anschauen, z.B. von der ESL (deutsche Meisterschaften etc.).

Natürlich verspricht das Motto „der Spieler im Mittelpunkt“, dass viele Vorzüge zu erwarten sind. Was hiermit genau gemeint sein soll und wie das umgesetzt wird, bleibt abzuwarten.

Pressebild Einlass Gamescom 2014

Hohe Besucherzahl, erhöhte Sicherheitsvorkehrungen

Natürlich macht die steigende Bedrohungslage auch vor der gamescom nicht halt – schließlich es ist auch ein Massenevent. Der Veranstalter teilte bereits mit, dass Taschenkontrollen, eine erhöhte Polizeipräsenz und eine verschärfte Sicherheit zu erwarten sind.

2016 wurden sogar noch mehr Karten als im Vorjahr verkauft, dementsprechend wird es wahrscheinlich noch voller auf dem Messegelände sein. Darüber können die diesjährigen Gratisgetränke von Gerolsteiner wahrscheinlich auch nicht hinwegtrösten.

Gamescom Besucher Quelle Blog.expert.de
Gamescombesucher 2015 Quelle: Blog.expert.de

„gamescom plus“

Zusätzlich wird die Riesenmesse von einigen „Nebenevents“ begleitet. Beispielsweise die GDC Europe, die RESPAWN gathering of game developers, die Videodays in der LANXESSarena, das gamescom city festival in der Kölner Innenstadt und weitere. Zahlreiche kleine Partys begleiten das Gamingereignis, sogar der Kölner Dom soll Überraschungen bereithalten.

Eine gamescom-Übersicht

Hier eine kleine (unverschämt gekürzte) Übersicht, welche Publisher ihr finden könnt.

  • Halle 5 (u.a.): Cool 2U, ESET, expert AG, Game Legends, GIGA-BYTE, MIFCOM, Sennheiser, World Cyber Arena
  • Halle 6 (u.a): Crytek, Electronic Arts, Gameforge 4D, Perfect World,Take-Two Interactive, UBISOFT
  • Halle 7 (u.a): Blizzard Entertainment, Sony Computer Entertainment
  • Halle 8 (u.a): Amazon Deutschland, astragon, Bandai Namco, BETHESDA, Grey Box, Kalypso, Konami, Microsoft, Nordic Games, Roccat, Wargaming, Wingracers Sports Games
  • Halle 9 (u.a): Deep Silver, ESL Arena, INTEL, Nintendo, Oculus, Square Enix, Twitch, Warner Bros.
  • Halle 10.1 (u.a.): Bigpoint, Creative Labs, Daum Games, HTC, INDIE ARENA BOOTH, Samsung, TeamSpeak, Techland, Twitter, YouTube
  • Halle 10.2 (u.a.): Jugendforum NRW und verschiedene Universitäten (gamescom campus) family & friends: Activision mit Skylanders, Crytek, Electronic Arts, Fender Musical Instruments, UBISOFT

Basic Tutorials berichtet!

Wir sind jeden Tag mit unserem Team vor Ort. Wir werden fleißig testen, interviewen und eure Fragen beantworten. Dutzende Spiele und Themen stehen bereits in unseren Terminkalendern. Ihr könnt euch auf viele Posts und Infos zu rund um die #gamescom2016 freuen. Wir freuen uns, wenn ihr vorbeischaut!

bt-logo

Wenn ihr die Messehallen auch besuchen möchtet, lohnt es sich einen Blick auf unseren „Gamsecom Survival Guide“ zu werfen!

Tags

Marlon Haupt

Meine Begeisterung für Gaming und meine Neugierde für Hardware führten mich 2015 zu Basic-Tutorials. Neben eigenen Projekten im Bereich CS:GO entwickelte ich Interesse am Verfassen einiger Beiträge für den Blog. Dieser gibt mir fortan eine Plattform, um unverfälschte Produkttests und News über für mich ansprechende Themen zu verfassen. Ich gebe gerne Hilfestellungen und entwickle eigene Rezensionen.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close