News

Geldregen für Huawei-Angestellte im Oktober

Laut einem Bericht der Financial Times, die als Quellen vier Beschäftigte des chinesischen Konzerns Huawei nennt, werden im Oktober zwischen den Angestellten Bonuszahlungen in Höhe von zwei Milliarden Yuan (285 Millionen US-Dollar) verteilt. Außerdem erhalten die Angestellten für den Monat ihr doppeltes Gehalt. Das Unternehmen reagiert damit auf die Sanktionen der USA, die unter anderem dazu geführt haben, dass das Huawei P30 Pro ohne Google Apps auf den Markt gekommen ist und möchte den Mitarbeitern für ihren Widerstand und ihre Energie in den schwierigen Zeiten danken.

Der zwei Milliarden Yuan Bonus wird hauptsächlich an die Abteilung Forschung und Entwicklung ausgeschüttet, die in den letzten Monaten daran gearbeitet haben, Lösungen zu finden, die Huawei unabhängiger von den USA und deren Sanktionen zu machen. Ein Angestellter der Abteilung sagte der Financial Times, dass „dieser zwei Milliarden Yuan-Bonus enorm ist, insbesondere wenn man bedenkt, dass er nur einigen Teams zugeteilt wird.“ Er fügte hinzu, dass „Huawei sehr besorgt über den Absatz auf dem Consumer Markt in Übersee sei.“ Aufgeteilt wird der Bonus auf maximal 20.000 der 190.000 Huawei-Angestellten.

Neben dem Bonus erhält der Großteil der 190.000 Angestellten im Oktober ihr doppeltes Gehalt. Lediglich Personen mit einer „schlechten Leistungsbeurteilung“ sollen laut einer unternehmensinternen Quellen davon ausgeschlossen sein. Auch Huawei hat gegenüber der Financial Times bestätigt, dass die Dokumente, auf die die Mitarbeiter sich beziehen, echt sind, sagte aber sonst nichts zu den beachtlichen Ausschüttungen an ihr Personal.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close