News

Geleakte Fotos zeigen Oberklasse-Smartphone Samsung Galaxy W

Obwohl Samsung das eventuell noch im laufenden Jahr erscheinende Galaxy W noch nicht offiziell vorgestellt hat, hat das Magazin GizChina kürzlich erste Fotos des Smartphones veröffentlicht.  Das Samsung Galaxy W ist seit langem eines der ersten Premium-Geräte mit Klappgehäuse.

Die durchgesickerten Fotos lassen erste Rückschlüsse auf die Ausstattung des Smartphones zu, die leider dem aktuellen Trend zu folgen scheint und keine Kopfhörerbuchse mehr enthält. Das bronzefarbene Gehäuse aus gebürstetem Aluminium wirkt hochwertig und beheimatet zwei Displays, davon eines auf der Gehäuseoberfläche und eines in der Innenseite. Außerdem ist eine Dual-Kamera vorhanden.

Kamera womöglich mit 48 Megapixel

Laut Branchenkennern soll das intern als „Project Lykan“ bekannte Smartphone außerdem den Qualcomm Snapdragon 845 verwenden.

Die Kameraqualität soll Samsung-typisch auf einem hohen Niveau liegen und sogar das Galaxy S9+ überflügeln. Die Verbesserung der Kameras ist einer der Forschungsschwerpunkte des südkoreanischen Smartphone-Giganten. Möglicherweise werden im Galaxy W die erst vor kurzem vorgestellten Sensoren Samsung Isocell GM1 und Samsung Isocell GD1 verbaut. Dank der nur 0,8 Mikrometer großen Pixel ermöglichen diese Sensoren 48 beziehungsweise 32 Megapixel Aufnahmen mit dem Smartphone. Die Hauptkamera soll außerdem dank der verstellbaren Blende in nahezu allen Lichtsituationen qualitativ gute Aufnahmen ermöglichen.

Release noch im November

Ein Bericht des ‚The Koren chaebol‘ hat berichtet, dass Samsung Journalisten am 11. November zu einem Event in der Nähe von Shanghai eingeladen hat, auf dem das Galaxy W erstmals offiziell vorgestellt wird.

Ob das Smartphone auch in den USA oder Europa angeboten wird ist fraglich. Der Vorgänger der W-Serie wurde nur in China verkauft. Auch der erwartete Preis von rund 2.100 Euro dürfte einen Großteil der Käufer abschrecken.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close