Gewinnspiele

Gewinnspiel: Raijintek Asterion Midi-Tower für deine Highend-Hardware

Wir verlosen mit dem  Raijintek Asterion einen erstklassigen Midi-Tower mit Sichtfenster, der viel Platz für beste Hardware bietet. Bei dem verlostem Produkt handelt es sich um das Gehäuse aus unserem Test, es war also bereits ein PC in dem Gehäuse verbaut.

Edles Design trifft auf viel Platz

Sowohl innen als auch außen ist das größtenteils aus Aluminium gefertigte Gehäuse schwarz lackiert. Es beherbergt darüber hinaus zwei Seitenteile aus Hartglas. Insgesamt entsteht so ein absolut edles Gehäuse, das sich in jede beliebige Umgebung einfügen kann. Durch die beiden Sichtfenster werden interessante Einblicke in das Innere des Towers möglich. Besonders Hardwarefreunde dürften von der Möglichkeit dieser Einblicke angetan sein.

Raijintek geht mit dem Asterion keine Kompromisse ein. Dennoch gelingt es, ein edles Design mit einem großzügigen Innenraum zu verbinden. Drei vorinstallierte je 120 mm große Lüfter garantieren auch bei forderndster Gaming-Hardware niedrige Arbeitstemperaturen. Bei Bedarf können bis zu vier weitere Lüfter eingebaut werden. Optional lassen sich in Front und Deck auch zwei 140 mm große Lüfter anbringen.

Trotz der Größe lässt der Midi-Tower dank des intelligenten Aufbaus sogar den Einbau einer Custom-Wasserkühlung zu. Das Gehäuse ist in zwei Bereiche geteilt, wobei das Netzteil sich in einem abgetrennten Bereich befindet, wodurch die Wärme signifikant reduziert werden kann.

Highend-System in edlem Gehäuse möglich

Mit Platz für je drei 2,5- und 3,5-Festplatten sowie der Möglichkeit des Einbaus von Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 340 Millimetern lassen sich auch Highend-Gaming-Systeme realisieren. Selbst leistungsstärkste Prozessoren und extreme Kühler können problemlos verbaut werden. Bei Bedarf ist der Umbau der Schächte ohne Werkzeug möglich, sodass jeder noch so spezielle Wunsch realisiert werden kann.

Hier geht’s zum Gewinnspiel!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close