Smartphones, Tablets & Wearables

Gigaset GS290 im Test: Überzeugt das Smartphone „Made in Germany“?

Das Gigaset GS290 ist ein besonderes Smartphone. Warum? Es ist Made in Germany. Was in anderen Bereichen als Qualitätsmerkmal gilt, sorgt im Smartphone-Bereich eher für Verwirrung. Schließlich ist der Markt der Unterhaltungs- und Mobilfunkelektronik eher den USA und Fernost vorbehalten. Ob „Made in Germany“ uns beim Gigaset GS290 eines besseren belehrt, zeigt unser Test.

Sehr lobenswert: Gigaset spendiert dem GS290 eine umweltfreundliche plastikfreie Verpackung.

Nicht ganz Made in Germany

Der in Nordrhein-Westfalen ansässige Hersteller Gigaset steht seit jeher für erschwingliche Geräte aus deutschen Gefilden. Mit seinem neuen Gigaset GS290 greift es den Markt der unteren Mittelklasse-Smartphones an. Dabei prangt das Alleinstellungsmerkmal des GS290 ganz klar auf der Verpackung. Es ist „Made in Germany“. Wobei man dieses Zertifikat beim GS290 nicht allzu genau sehen darf. Zwar werden die Smartphones von Gigaset in Deutschland zusammengebaut, die Teile stammen jedoch vornehmlich aus Fernost. Auf anderen Wegen wäre es wohl schwer möglich, ein Smartphone wie das GS290 für unter 300 Euro auf den Markt zu bringen. 

Gigaset legt dem GS290 eine praktische Hülle bei (rechts).

Ansehnliches Design

Gigaset ist der einzige Hersteller von Smartphones, dessen Fertigungshallen in Deutschland ansässig sind. Hier wird teilweise sogar noch auf sorgfältige Handarbeit gesetzt. Dies merkt man dem GS290 durchaus an. Optisch bietet es ein zeitgemäßes Design. Dies liegt nicht zuletzt an der Dual-Kamera, dem rückseitig installierten Fingerabdrucksensor und den abgerundeten Seiten. Darüber hinaus sieht es trotz seines geringen Preises sehr hochwertig aus. Hierfür sorgt polierter Edelstahl, der nicht nur den Rahmen, sondern auch die Kamera und den Fingerabdrucksensor umrandet.

Das Design der Rückseite kann überzeugen.

Doch das Gehäuse bietet auch ein großes Manko. Nach mehrmaligem Wischen über die Displayränder wird deutlich, dass sich der Bildschirmrand spürbar und optisch wahrnehmbar vom Gehäuse absetzt. Hier entsteht ein unnötiger Eindruck minderwertiger Verarbeitung. Eine Gesamtdicke von 10 mm hat hierauf alles andere als einen positiven Einfluss.

1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Gigaset GS290 Business Smartphone (ohne Vertrag mit Clearcover zum Schutz - 6,3 cm (6,3 Zoll) V-Notch Display, 4GB RAM, 64GB Speicher, Android 9.0 Pie) pearl white im Preisvergleich


 bei Amazon kaufen
€ 218,99
Zu Amazon
 bei eBay kaufen
€ 219,00
Zu eBay
 bei Rakuten kaufen
€ 219,00
Zu Rakuten

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Smartphones

Samsung Galaxy S10e Smartphone Bundle (14.7cm (5.8 Zoll) 128 GB interner Speicher, 6 GB RAM, Dual SIM, Android, prism black) inkl. 36 Monate Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon] Deutsche Version
Preis: € 437,09 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy A51 (16.4cm (6.5 Zoll) 128 GB interner Speicher, 4 GB RAM, Dual SIM, Android, prism crush black) Deutsche Version
Preis: € 261,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Huawei P30 lite Dual-SIM Smartphone Bundle (6,15 Zoll, 128 GB ROM, 4 GB RAM, Android 9.0) Peacock Blue + SD Karte [Exklusiv bei Amazon] - DE Version
Preis: € 229,00 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Related Articles

Back to top button
Close