Das große Adventskalender Gewinnspiel 2018 für Gamer & Technikfreunde
Gadgets & Zubehör Testberichte

GLAZ-Liquid: Der unsichtbare Displayschutz für dein iPhone

GLAZ-Liquid-3

GLAZ-Liquid ist ein iPhone 6 Displayschutz der, wie der Name schon sagt, durch flüssiges Glas dein iPhone 6 schützt.

Im Lieferumfang des Herstellers GLAZ befinden sich ein in Alkohol getränktes Tuch zum Reinigen des Displays, ein Mikrofasertuch zum Polieren und eben das flüssige Glas, welches sich auf einem kleinen Pad befindet.

Wir haben die Anwendung an einem iPhone 6 getestet, es funktioniert aber auch an dem iPhone 6s sowie den jeweils größeren Modellen „Plus“ und auch die Apple Watch kann so geschützt werden.

GLAZ-Liquid-2Die Auftragung des GLAZ-Liquid ist recht einfach, alles was hierzu benötigt wird, wurde mitgeliefert. Zuerst wird das Display mit dem Alkohol Pad gereinigt und danach mit dem Microfasertuch abgetrocknet. Schon kann das mit Flüssigglas getränkte Pad über das komplette Display des iPhones gerieben werden um das Glas aufzutragen. Dabei geht man bis an den Rand des Gehäuses, der Homebutton sowie die Kamera und der Lautsprecher müssen nicht ausgelassen werden.

So weit so gut. Nach der Anwendung fallen zunächst keine Veränderungen auf, aber man muss auch erst 12 bis 36 Stunden warten bis das Glas komplett ausgehärtet ist. Dann hat es eine Härte von 9H, was einem Saphir entspricht.

Nach den vorgegeben 12 Stunden zeigen sich aber schon Veränderungen, denn einige Mikrokratzer, die zuvor auf dem Display waren, sind nun verschwunden. Schon mal ein positiver Effekt.

Jedoch kann ich nicht mit Sicherheit behaupten, dass ein Schutz des Displays gegeben ist, da man diesen eben nicht sieht und da es sich bei dem Testobjekt um ein privates iPhone 6 handelt – diverse Tests mit Hämmern und Schlüsseln kommen daher leider nicht in Frage. Wir haben euch unten jedoch noch ein Video von einem anderen Tester eingebunden.

Ich kann aber soviel sagen, dass das iPhone bei einer einwöchigen Testphase bisher keine neuen Mikrokratzer aufweist, obwohl dieses öfter mal runtergefallen ist oder auch in Taschen mit Kleingeld und Schlüsseln transportiert wurde.

Laut Hersteller sollte man die Anwendung nach einem Jahr wiederholten um den bestmöglichen Schütz zu erzielen. Dabei würden neue Mikrokratzer natürlich auch wieder ausgebügelt werden.

Fazit ist, dass das Glaz Liquid zur optischen Entfernung von Mikrokratzern empfehlenswert ist und auch ein gewisser Schutz gegeben zu sein scheint. Jedoch kann ich nicht behaupten, dass es mir das gleiche sichere Gefühl gibt, als wenn eine handelsübliche Schutzfolie drauf wäre.

Für 32,90€ ist es aber etwas, das man testen kann und jeder sollte für sich selbst entscheiden, ob man in diesen unsichtbaren Schutz sein Vertrauen setzt.

Blog Marketing
 Blog-Marketing ad by JKS Media

Tags

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close