News

Google Chrome: Keine Navigation mehr per Backspace-Taste

Als Leser dieses Artikels bist du im Internet unterwegs. Das heißt du hast sicherlich auch irgendwo schon Mal eine Eingabe getätigt, indem du ein Kontaktformular ausgefüllt, in einem Forum, einem Blog oder auf Facebook kommentiert hast. Dabei wirst du dich sicherlich schon über die Backspace-Taste (Rücklöschtaste) aufgeregt haben, denn damit kann man auch navigieren: und zwar zurück. Dabei werden jedoch leider alle Eingaben gelöscht.

Bei Chrome könnten die Zeiten künftig vorbei sein. Jahrelang sollen sich Nutzer beschwert haben und lediglich 0,04 Prozent aller Nutzer sollen die Backspace-Taste zur Navigation genutzt haben. Ich kann mir sogar vorstellen, dass es eigentlich noch weniger waren bzw. sind. Zukünftig soll die Backspace-Taste nun nicht mehr zur Navigation genutzt werden können. Somit gehen keine Eingaben mehr verloren.

Natürlich ist bei so einer Änderung das Gekreische groß, denn bei den Nutzerzahlen sind selbst 0,04 Prozent nicht wenig. Bisher kommt die Änderung jedoch erstmal nur in die Entwickler-Version. Ob sie in die Release-Version kommt oder noch geändert wird, ist noch nicht absehbar.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Google die Änderung in die Release-Version übernimmt. Wer die Funktion unbedingt brauch, soll einen Flag bekommen, den er/sie aktivieren kann. Die meisten stört die Navigation über die Backspace-Taste aber wohl nur. Wie stehst du dazu?

Quelle: The Register via Notebookcheck

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button