News

Google Chrome löscht Adblocker aus dem Web Store

Google hat sich nun dazu entschlossen, zwei Adblocker aus dem Chrome Web Store zu löschen. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um die Add-ons Nano Adblocker und Nano Defender.

Doch was führte eigentlich zur Löschung? Und waren möglicherweise Nutzerdaten in Gefahr?

Fest steht: dass Add-ons aus den Stores entfernt werden müssen, ist nicht selten. In der Vergangenheit gab es bereits einige Szenarien, die ein entsprechendes Vorgehen nötig machten. Umso besser, wenn es die Verantwortlichen schaffen, schnell zu reagieren und so einen Großteil eines möglichen Schadens abwenden können. Im Falle der beiden genannten Add-ons war eine Nutzeranzahl im höheren sechsstelligen (!) Bereich betroffen.

Weshalb wurden die beiden Adblocker entfernt?

Nano Adblocker und Nano Defender waren wahrscheinlich mit einem schädlichen Code versehen und so dazu in der Lage, Nutzerdaten zu sammeln. Laut einem Bericht der Seite zdnet.com sollen die entsprechenden Firefox Blocker (mit dem gleichen Namen) jedoch nicht betroffen sein.

Im Falle der Chrome Variante sollen unter anderem die IP-Adressen der Nutzer, verschiedene http-Methoden bzw. -Antworten, die Dauer, die der Betreffende auf der jeweiligen Homepage verbracht hat und weitere Infos zu besuchten URLs in Gefahr gewesen sein.

Und genau dieses Gefahrenpotenzial in Verbindung mit den „eingeschleusten“ Codes sorgte dafür, dass die Blocker nun vergleichsweise schnell gelöscht wurden und somit der Vergangenheit angehören. Sie können nun nicht mehr heruntergeladen werden. Gleichzeitig fang eine Deaktivierung auf den Geräten der Anwender statt.

Damit waren Nano Adblocker und Nano Defender über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr am Markt. Doch keine Sorge! Der schädliche Code war in den Originalvarianten von damals nicht vorhanden. Vielmehr wurden die beiden Chrome Erweiterungen an neue Besitzer verkauft. Diese lieferten das Update aus, das die besagte Malware – unter dem Deckmantel eines klassischen Adblockers – beinhaltete.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"